Wirtschaft

Preise rund um den Valentinstag: Schnittblumen im Februar in der Regel teurer

  • AFP - 13. Februar 2024, 10:42 Uhr
Bild vergrößern: Preise rund um den Valentinstag: Schnittblumen im Februar in der Regel teurer
Rote Rosen auf dem Großmarkt von Alsmeer
Bild: AFP

Blumenhändler heben offenbar rund um den Valentinstag am 14. Februar ihre Preise an. 'Die Preise für Schnittblumen liegen im Februar häufig höher als in anderen Monaten des Jahres', erklärte das Statistische Bundesamt.

Blumenhändler heben offenbar rund um den Valentinstag am 14. Februar ihre Preise an. "Die Preise für Schnittblumen liegen im Februar häufig höher als in anderen Monaten des Jahres", erklärte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag. "So waren Schnittblumen im Februar 2023 um 3,0 Prozent teurer als im Durchschnitt des gesamten Jahres 2023."

Im vergangenen Jahr stiegen die Preise demnach sowohl für Schnittblumen als auch für Pralinen - ein weiteres beliebtes Geschenk zum Valentinstag - insgesamt überdurchschnittlich stark. Im Vergleich zum Jahr 2022 verteuerten sich Schnittblumen um 9,1 Prozent, Pralinen um 8,3 Prozent. Die Verbraucherpreise insgesamt legten im vergangenen Jahr um 5,9 Prozent zu.

Besser für die Verbraucher war den Statistikern zufolge hingegen die Preisentwicklung bei Kino-, Theater- oder Konzertbesuchen. Die Ticketpreise stiegen um 4,3 Prozent.

Weitere Meldungen

FDP-Vize Vogel will nicht aus Ampel-Bündnis raus

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - FDP-Vize Johannes Vogel will nicht aus der Ampel-Koalition aussteigen. Stattdessen wolle er, "dass sich etwas ändert", sagte er "Zeit-Online".

Mehr
Polnische Bauern blockieren wichtigen Grenzübergang nach Deutschland

Polnische Bauern haben am Sonntag mit der Blockade eines wichtigen Grenzübergangs nach Deutschland begonnen. Mit ihrer Aktion in Slubice wollten sie nach eigenen Angaben gegen

Mehr
Handgemenge und Pfiffe von Bauern gegen Macron bei Landwirtschaftsmesse in Paris

Chaos auf der Pariser Landwirtschaftsmesse: Am Eröffnungstag ist es am Samstag zu teils gewaltsamen Protesten gegen Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron gekommen. Hunderte

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Einigung im Streit um Steuerprivileg für Deutsche Post

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesregierung hat im Streit um neue Steuerprivilegien für die Deutsche Post offenbar eine Einigung erzielt. So sollen neben der Deutschen

Mehr
"Müssen höllisch aufpassen": Baerbock besorgt über Anti-Ukraine-Protest in Polen

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat Unverständnis für die Proteste polnischer Bauern an der Grenze zur Ukraine gezeigt und Sorge vor einer diplomatischen

Mehr
Weichmacher DnHexP in Sonnenschutzmittel nachgewiesen

Essen (dts Nachrichtenagentur) - Toxikologen haben den fruchtbarkeitsschädigenden Weichmacher DnHexP in Sonnenschutzmitteln gefunden. Das Verbraucherschutzministerium

Mehr