Finanzen

Bundesgerichtshof: Langsame Bodenbewegung kann Erdrutsch sein

Beim Begriff "Erdrutsch" im Vertrag für eine Wohngebäudeversicherung geht es nicht nur um eine plötzliche Naturkatastrophe. Er umfasse auch Schäden, die durch die allmähliche und nicht...

Spendenbereitschaft der Deutschen etwas höher

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Im Jahr 2018 haben 11,4 Millionen Steuerpflichtige in Deutschland rund 6,8 Milliarden Euro als Spenden in ihrer Steuererklärung angegeben. Die Spendenhöhe stieg...

Rentenversicherung macht Rekord-Zinsverlust von 155 Millionen Euro

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) wird in diesem Jahr einen Zinsverlust in Rekordhöhe einfahren. Das meldet die "Bild" (Montagausgabe) unter Berufung auf den...

Bundesbankpräsident erwartet weitere Zinserhöhungen

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Bundesbankpräsident Joachim Nagel hat angedeutet, dass die Europäische Zentralbank auch im Dezember zu weiteren Zinsschritten gezwungen sein wird. "Klar ist:...

Niedersachsen muss VW-Sonderdividende versteuern

Hannover (dts Nachrichtenagentur) - Das Land Niedersachsen muss auf die geplante Sonderdividende von Volkswagen aus den Erlösen des Porsche-Börsengangs Steuern an den Bund und die Stadt Hannover...

Bundestag beschließt zahlreiche Steueränderungen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundestag hat am Freitag das Jahressteuergesetz gebilligt. Damit wird ein Bündel von Steuerrechtsänderungen auf den Weg gebracht.

Zu den...

Finanzminister bezeichnet Steuererhöhungen als

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) verteidigt den sogenannten "Doppel-Wumms" von Kanzler Olaf Scholz (SPD), zeigt sich aber zum Ein-Jahr-Jubiläum der Ampel...

Hamburgs Finanzsenator geht bei Erbschaftssteuer auf Union zu

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im Streit um einen Inflationsausgleich im Erbschaftsteuerrecht geht Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) einen Schritt auf die unionsgeführten Bundesländer...

Studie: Staat kann wenig gegen Überhitzung am Immobilienmarkt tun

Halle (Saale) (dts Nachrichtenagentur) - Der deutsche Staat kann gegen Überbewertungen am Immobilienmarkt bislang kaum vorgehen. Das ist das Ergebnis einer Analyse des Leibniz-Instituts für...

Rechnungshof wirf Lindner Verschleierung der Haushaltslage vor

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Bundesrechnungshof hat Finanzminister Christian Lindner (FDP) vorgeworfen, die wahre Haushaltslage des Bundes zu verschleiern. Anders als behauptet werde Lindner...

Weitere Meldungen

DAX am Mittag weiter im Minus - Ölpreis steigt deutlich

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX hat sich am Montag nach einem schwachen Start bis zum Mittag nicht aus dem roten Bereich befreien können. Gegen 12:30 Uhr wurde

Mehr

DAX startet im Minus - Indexzusammensetzung wird geprüft

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 14.485

Mehr

US-Börsen uneinheitlich - Anleger besorgt über Arbeitslosenquote

New York (dts Nachrichtenagentur) - Die US-Börsen haben am Freitag keine eindeutige Richtung gezeigt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 34.430 Punkten berechnet, ein

Mehr

DAX legt zu - Gas etwas günstiger

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Der Index wurde zum Xetra-Handelsschluss mit 14.529 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,3

Mehr

DAX dreht ins Plus - US-Arbeitsmarktdaten erwartet

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX hat am Freitag nach einem zunächst schwachen Start bis zum Mittag ins Plus gedreht. Gegen 12:30 Uhr stand das Börsenbarometer bei

Mehr

Top Meldungen

Putin-naher Ex-Finanzminister steigt bei russischem Onlinekonzern Yandex ein

Alexej Kudrin, ein langjähriger Verbündeter von Präsident Wladimir Putin, hat seinen Einstieg beim russischen Onlinekonzern Yandex angekündigt. "Ich habe ein Angebot von Yandex

Mehr
Bundesinstitut sieht verstärkten Trend zur "Suburbanisierung"

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Deutsche Großstädte haben im Jahr 2021 durch Umzüge so deutlich an Bevölkerung verloren wie zuletzt 1994. Die Zahl der Fortzüge in kleinere

Mehr
Zahl der Wohngeldbezieher vor Reform gesunken

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) - Die Zahl der Haushalte in Deutschland, die Wohngeld beziehen, ist im Jahr 2021 gegenüber dem Vorjahr um 3,7 Prozent gesunken. Am Jahresende

Mehr