Wirtschaft

WTO-Gremium bestätigt Billigung von US-Strafzöllen auf Flugzeuge aus der EU

  • AFP - 14. Oktober 2019, 11:21 Uhr
Bild vergrößern: WTO-Gremium bestätigt Billigung von US-Strafzöllen auf Flugzeuge aus der EU
Airbus A380
Bild: AFP

Das Streitbeilegungsgremium der Welthandelsorganisation WTO hat die Billigung von US-Strafzöllen gegen Flugzeugimporte aus der EU bestätigt. Dies wurde am Rande von Beratungen des Dispute Settlement Body (DSB) in Genf bekannt.

Das Streitbeilegungsgremium der Welthandelsorganisation WTO hat die Billigung von US-Strafzöllen gegen Flugzeugimporte aus der EU bestätigt. Dies wurde am Montag am Rande von Beratungen des Dispute Settlement Body (DSB) in Genf bekannt. Damit wurde eine WTO-Entscheidung von Anfang Oktober bekräftigt und formell bestätigt.

Hintergrund sind US-Vorwürfe wegen europäischer Staatsbeihilfen für die heimische Flugzeugindustrie, insbesondere für Airbus. Die USA hatten auf Grundlage der WTO-Entscheidung bereits angekündigt, ab Freitag auf Flugzeugimporte aus der EU Strafzölle in Höhe von zehn Prozent zu erheben. Zudem soll es auf weitere EU-Produkte Aufschläge von bis zu 25 Prozent geben.

Die Europäische Union setzt in dem Konflikt nun auf Verhandlungen mit den USA. Dabei dürfte auch eine im kommenden Jahr erwartete WTO-Entscheidung eine Rolle spielen, bei der es umgekehrt um europäische Vorwürfe wegen Staatsbeihilfen an US-Flugzeughersteller geht. Von den von Seiten der USA angekündigten Strafzöllen sind auch deutsche Unternehmen erheblich betroffen.

Weitere Meldungen

Millionen Verbrauchern stehen steigende Stromkosten ins Haus

Millionen Verbrauchern stehen im kommenden Jahr steigende Stromkosten ins Haus. Wie die beiden Vergleichsportale Verivox und Check24 am Wochenende mitteilten, kündigten etliche

Mehr
Klägerseite: Im VW-Musterverfahren geht es nun "um die Wurst"

Vor Beginn des zweiten Verhandlungstages im Musterverfahren für Verbraucher im Abgasskandal bei Volkswagen zeigt sich die Klägerseite zuversichtlich mit Blick auf Fortschritte in

Mehr
Fall von Afrikanischer Schweinepest im Westen von Polen

Im Westen von Polen gibt es einen Fall von Afrikanischer Schweinepest. Wie das Bundeslandwirtschaftsministerium am Freitagabend mitteilte, hat der polnische Veterinärdienst das

Mehr

Top Meldungen

Laschet stärkt Bundeswirtschaftsminister im Windrad-Streit den Rücken

Berlin - In der Debatte um die neue Abstands-Regel für Windräder von Wohngebäuden hat sich Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hinter

Mehr
Nebraskas Gouverneur verteidigt Handelspolitik von Trump

Düsseldorf - Nebraskas Gouverneur Pete Ricketts hat die Handelspolitik von US-Präsident Donald Trump verteidigt. "Sie müssen wissen, dass China für Nebraska immer schon ein sehr

Mehr
Renault lässt sich bei Wahl des Vorstandschefs Zeit

Boulogne-Billancourt - Renault möchte bei der Wahl des künftigen Vorstandschefs "nichts überstürzen". Das sagte Jean-Dominique Senard, der Verwaltungsratsvorsitzende des

Mehr