Motor

Deutsche Bahn - Neues Baustellen-Management

  • Holger Holzer/SP-X - 10. Juli 2024, 16:36 Uhr
Bild vergrößern: Deutsche Bahn - Neues Baustellen-Management
Die Deutsche Bahn will die Beeinträchtigung des Fahrplans durch Baustellen verringern. Ab Mitte des Monats sollen Arbeiten am Netz in einem getakteten Zeitplan erfolgen Foto: Deutsche Bahn

Baustellen sollen sich bei der Bahn künftig nach dem Fahrplan richten. Und nicht mehr umgekehrt.

Die Deutsche Bahn will die Beeinträchtigung des Fahrplans durch Baustellen verringern. Ab Mitte des Monats sollen Arbeiten am Netz in einem getakteten Zeitplan erfolgen. Wiederkehrend Instandhaltungsarbeiten will das Unternehmen vor allem in verkehrsarmen Zeiten erledigen. Durch das Prinzip "Bauen im Takt" könnten bis zum Jahr 2026 für Passagier- und Güterzüge halb so viele Fahrplanänderungen nötig sei wie bisher, heißt es in einer Mitteilung. In den Zeitfenstern für die Arbeiten würden mehrere Gewerke gebündelt, anschließend könnten sich längere Zeiten ohne Arbeiten ergeben.

Reisende sollen ab Mitte Juli deutlich weniger von Verspätungen und Einschränkungen durch Baustellen betroffen sein. Bauunternehmen und Eisenbahnen könnten sich verlässlicher auf Bauarbeiten einstellen. Bisher mussten für Baustellen einzelne ,,Sperrpausen" gefunden werden - Zeiten, in denen keine Züge fahren können. Das habe die ohnehin knappen Kapazitäten im Schienennetz bei einer stetig gestiegenen Anzahl an Baustellen zusätzlich reduziert, so das Unternehmen.

Weitere Meldungen

Senioren am Steuer - Große Bereitschaft zur Fahrkompetenzprüfung

Deutschlands Senioren stehen einer unverbindlichen Überprüfung der eigenen Fahrkompetenz offen gegenüber. Mehr als 80 Prozent der Über-65-Jährigen wäre zu einer freiwilligen

Mehr
Innovativste Premiumhersteller - Mercedes hält China auf Abstand

Mercedes ist der innovationsstärkste Premium-Autohersteller der Welt. Und auch BMW schneidet im aktuellen Innovations-Ranking des Center of Automotive Management (CAM) gut ab.

Mehr
E-Cargobike Pegasus Famulo - Breitreifen und 250 Kilo Gesamtgewicht

Die ZEG-Marke Pegasus erweitert ihr Angebot zum Modelljahr 2025 um das E-Lastenrad Famulo. Dabei handelt es sich um ein kompaktes Longtail-Modell, das serienmäßig mit zwei

Mehr

Top Meldungen

Verdi bekräftigt Kritik am Wachstumspaket der Ampelkoalition

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi mahnt die Ampelkoalition dazu, ihre sogenannte "Wachstumsinitiative" inhaltlich noch einmal grundsätzlich

Mehr
FDP will bei Stromtrassen-Bau weg von Erdkabeln

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im Streit um den Bau dreier großer Stromleitungen für den Transport erneuerbarer Energien setzt sich die FDP-Fraktion im Bundestag für einen

Mehr
Warmer Frühling sorgt für niedrige Heizkosten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die zum Teil sehr milden Temperaturen in diesem Frühjahr haben bei vielen Deutschen zu deutlichen Ersparnissen beim Betrieb ihrer Heizung

Mehr