Wirtschaft

Deutsche Autobauer sehen wieder zuversichtlicher in die Zukunft

  • AFP - 3. April 2024, 08:27 Uhr
Bild vergrößern: Deutsche Autobauer sehen wieder zuversichtlicher in die Zukunft
Transport von Neuwagen
Bild: AFP

Die exportstarke deutsche Autoindustrie blickt wieder zuversichtlicher in die Zukunft: Dem Münchner Ifo-Institut zufolge hellte sich das Geschäftsklima im März deutlich auf und erreichte minus 5,8 Punkte, nach minus 9,9 Punkten im Februar.

Die exportstarke deutsche Autoindustrie blickt wieder zuversichtlicher in die Zukunft: Nach Angaben des Münchner Ifo-Instituts hellte sich das Geschäftsklima in der Branche im März deutlich auf und erreichte minus 5,8 Punkte, nach minus 9,9 Punkten im Februar. Gestützt wurde das vor allem vom Ausblick. Der Wert der Geschäftserwartungen stieg von minus 29,5 Punkten im Februar auf zuletzt minus 18,7 Punkte.

Die deutsche Automobilbranche scheine nun "endgültig das konjunkturelle Tief vom zweiten Halbjahr 2023 verlassen zu haben und sieht wieder zuversichtlicher in die Zukunft", erklärte Ifo-Forscherin Anita Wölfl am Mittwoch zu den Ergebnissen der Konjunkturumfrage. Besonders positiv fallen demnach die Exportaussichten aus, dieser Indikator erreichte laut Ifo erstmals seit knapp einem Jahr wieder einen Saldo im positiven zweistelligen Bereich.

Grund dafür dürfte die positive Entwicklung auf den beiden wichtigsten Absatzmärkten USA und China sein. Außerdem meldeten zuletzt nur noch wenige Unternehmen Probleme in den Lieferketten.

Weitere Meldungen

DIHK zieht Bilanz nach einem Jahr Atomausstieg

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Ein Jahr nach dem deutschen Atomausstieg sieht die Deutsche Industrie- und Handelskammer (DIHK) verstärkt Auswirkungen auf Versorgungssicherheit

Mehr
Handelsexperte misstraut Galeria-Investoren

Essen (dts Nachrichtenagentur) - Der Handelsexperte Carsten Kortum zweifelt an der Ankündigung der neuen Galeria-Kaufhof-Investoren, einen Großteil der Warenhäuser erhalten zu

Mehr
Streit um Mieterschutz schwelt weiter

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die SPD wirft der FDP beim Mieterschutz eine Missachtung des gemeinsamen Koalitionsvertrags vor. "Dass die FDP sich im Mietrecht derzeit nicht an

Mehr

Top Meldungen

Handwerkspräsident sieht grundsätzliche Differenzen mit Scholz

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Handwerkspräsident Jörg Dittrich sieht nach einem Gespräch der Spitzenverbände der Wirtschaft mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) weiter

Mehr
IWF bestätigt zweite Amtszeit von Chefin Georgieva

Das Exekutivdirektorium des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat am Freitag eine zweite fünfjährige Amtszeit von Kristalina Georgieva an der Spitze der Finanzinstitution

Mehr
Deutsche Autoindustrie lehnt Zölle auf chinesische E-Autos ab

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Vor Beginn der China-Reise von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht sich Deutschlands Autoindustrie gegen drohende Strafzölle auf

Mehr