Wirtschaft

FDP-Vize Vogel will nicht aus Ampel-Bündnis raus

  • dts - 25. Februar 2024, 16:29 Uhr
Bild vergrößern: FDP-Vize Vogel will nicht aus Ampel-Bündnis raus
Johannes Vogel (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - FDP-Vize Johannes Vogel will nicht aus der Ampel-Koalition aussteigen. Stattdessen wolle er, "dass sich etwas ändert", sagte er "Zeit-Online".

"In meiner Familienauszeit ist mir aus der Distanz so richtig bewusst geworden, wie polarisiert und wie gereizt unsere Gesellschaft mittlerweile ist. Wir erleben Kaskaden von Krisen, erst Corona, Krieg in Europa, die Energiekrise, zuletzt kamen ökonomische Abstiegsängste durch die Inflation dazu", ergänzte er.

Die politischen Ränder versuchten, den Menschen einzureden, Deutschland habe seine besten Zeiten hinter sich. "Dem müssen wir etwas entgegensetzen", so der FDP-Politiker. Die Menschen spürten, dass es der Koalition bisher nicht ausreichend gelinge, eine Politik zu machen, die "der Größe der Herausforderung" gerecht werde.

Von seiner eigenen Partei fordert Vogel, "nicht in erster Linie auf die Kulturkämpfe zwischen links und rechts" zu reagieren, "um uns dann in diesen zu verlieren". Man müsse und könne "die gesellschaftliche Polarisierung und Verunsicherung nach vorne auflösen, wenn wir glaubhaft die Hoffnung vermitteln, dass die Zukunft durch eigene Taten wieder besser wird".

Dazu brauche es "eine echte Wirtschaftswende mit allen Mitteln", so Vogel weiter. "Wenn wir einen ökonomischen Aufbruch organisieren, kann auch ein gesellschaftlicher Aufbruch gelingen", sagte der FDP-Vize.

Weitere Meldungen

DIHK zieht Bilanz nach einem Jahr Atomausstieg

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Ein Jahr nach dem deutschen Atomausstieg sieht die Deutsche Industrie- und Handelskammer (DIHK) verstärkt Auswirkungen auf Versorgungssicherheit

Mehr
Handelsexperte misstraut Galeria-Investoren

Essen (dts Nachrichtenagentur) - Der Handelsexperte Carsten Kortum zweifelt an der Ankündigung der neuen Galeria-Kaufhof-Investoren, einen Großteil der Warenhäuser erhalten zu

Mehr
Streit um Mieterschutz schwelt weiter

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die SPD wirft der FDP beim Mieterschutz eine Missachtung des gemeinsamen Koalitionsvertrags vor. "Dass die FDP sich im Mietrecht derzeit nicht an

Mehr

Top Meldungen

Handwerkspräsident sieht grundsätzliche Differenzen mit Scholz

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Handwerkspräsident Jörg Dittrich sieht nach einem Gespräch der Spitzenverbände der Wirtschaft mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) weiter

Mehr
IWF bestätigt zweite Amtszeit von Chefin Georgieva

Das Exekutivdirektorium des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat am Freitag eine zweite fünfjährige Amtszeit von Kristalina Georgieva an der Spitze der Finanzinstitution

Mehr
Deutsche Autoindustrie lehnt Zölle auf chinesische E-Autos ab

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Vor Beginn der China-Reise von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht sich Deutschlands Autoindustrie gegen drohende Strafzölle auf

Mehr