Brennpunkte

Missbrauchsverdächtiger aus Hessen kommt in Untersuchungshaft

  • AFP - 26. Mai 2023, 15:32 Uhr
Bild vergrößern: Missbrauchsverdächtiger aus Hessen kommt in Untersuchungshaft
Polizeiwagen
Bild: AFP

Ein des schweren sexuellen Missbrauchs von mindestens elf Mädchen verdächtiger Mann aus Hessen ist in Untersuchungshaft gekommen. Er wurde nach einer Öffentlichkeitsfahndung festgenommen.

Einen Tag nach seiner Festnahme in Marburg ist ein 34-Jähriger in Untersuchungshaft gekommen. Der Mann wird des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern in mehreren Fällen dringend verdächtigt, wie das hessische Landeskriminalamt in Wiesbaden, die Staatsanwaltschaft Marburg und die Polizeipräsidien Mittel- und Nordhessen am Freitag mitteilten. Die zuständige Haftrichterin am Marburger Amtsgericht erließ den Haftbefehl gegen den 34-Jährigen.

Der Mann war am Donnerstag nach einem öffentlichen Fahndungsaufruf vorläufig festgenommen worden. Den Ermittlern zufolge gibt es mindestens elf Opfer zwischen elf und 15 Jahren. Der Mann soll über Internetplattformen und Messengerdienste Kontakt zu den Mädchen aufgenommen und sexuelle Inhalte mit ihnen ausgetauscht haben. Teilweise habe er sich auch mit ihnen getroffen und "gegen Zuwendungen" sexuelle Handlungen an ihnen vorgenommen.

Opfer waren aus den hessischen Landkreisen Schwalm-Eder und Marburg-Biedenkopf, aus der Landeshauptstadt Wiesbaden sowie aus Nordrhein-Westfalen und aus dem Saarland bekannt. Der 34-Jährige wird auch verdächtigt, Kinderpornografie hergestellt zu haben. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung sei umfangreiches Beweismaterial gefunden worden, hieß es weiter. Dieses werde nun ausgewertet.

Weitere Meldungen

Rollstuhlfahrerin stürzt in München Rolltreppe hinab

In München ist eine Rollstuhlfahrerin eine Rolltreppe hinabgestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Die 74-Jährige war am Freitagabend mit ihrem Mann in einem Einkaufszentrum

Mehr
US-Verteidigungsminister fordert China zu Dialog auf

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin hat bei einem Treffen zu internationaler Sicherheit in Singapur die Bedeutung eines fortgesetzten Dialogs zwischen den USA und China

Mehr
Zweijähriges Kind im Ruhrgebiet von E-Scooter angefahren und schwer verletzt

In Gelsenkirchen ist ein zweijähriges Kind von einem E-Scooter angefahren und schwer verletzt worden. Das Kind war mit seiner Mutter am Freitagabend in einer Fußgängerzone in der

Mehr

Top Meldungen

Baerbock stärkt grünem Parteikollegen Habeck im Heizungsstreit den Rücken

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock hat dem ebenfalls grünen Wirtschaftsminister Robert Habeck im Streit um das Heizungsgesetz den Rücken gestärkt. "Bei Gegenwind, erst recht

Mehr
Heizungsgesetz könnte gestaffelt nach Baujahr gelten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Besitzer älterer Immobilien könnten bei der Umsetzung des umstrittenen Gebäude-Energie-Gesetzes (GEG) mehr Zeit bekommen. Entsprechende

Mehr
Persil-Hersteller Henkel will Preise 2023 weiter erhöhen

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Der Chemie- und Konsumgüterkonzern Henkel (Persil, Pril, Somat) will auch dieses Jahr die Preise deutlich erhöhen und plant einen weiteren

Mehr