Gesundheit

WHO sieht wegen Corona keine Rückkehr zur Normalität in absehbarer Zukunft

  • AFP - 13. Juli 2020, 19:11 Uhr
Bild vergrößern: WHO sieht wegen Corona keine Rückkehr zur Normalität in absehbarer Zukunft
WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus
Bild: AFP

Die Weltgesundheitsorganisation WHO sieht in absehbarer Zukunft 'keine Rückkehr zur Normalität'. Zu viele Länder seien im Umgang mit der Coronavirus-Pandemie auf dem falschen Weg, sagte WHO-Chef Tedros.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO sieht in absehbarer Zukunft "keine Rückkehr zur Normalität". Zu viele Länder seien im Umgang mit der Coronavirus-Pandemie auf dem falschen Weg, sagte WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus bei einer Online-Pressekonferenz am Montag. Die Pandemie werde sich weiter verschlimmern, wenn sich die Menschen nicht an grundlegende Vorsichtsmaßnahmen halten würden: Abstandsregeln beachten, Händewaschen und Masken tragen. 

Tedros warnte, es komme in vielen Ländern, die Beschränkungen lockern und "nachweislich wirksame Maßnahmen missachten, welche das Ansteckungsrisiko reduzieren" zu einem erneuten Anstieg der Fallzahlen. 

Am Sonntag hatte die WHO einen neuen Tagesrekord von 230.000 Neuinfektionen gemeldet. "Das Virus bleibt Staatsfeind Nr. 1, aber das Verhalten vieler Regierungen und Menschen spiegelt das nicht wider", sagte Tedros. 

Weltweit sind nach einer Zählung von AFP bisher 570.000 Menschen an dem neuartigen Coronavirus gestorben. Mehr als 12,9 Millionen Ansteckungen wurden registriert, seit das Virus Ende 2019 in China erstmals auftauchte.

Weitere Meldungen

Tödliche Eiswürfel-Früchte


Es gibt Rückrufe, da läuft einem sofort ein kalter Schalter den Rücken hinunter. Zum Beispiel dann, wenn von unserem Essen oder Trinken eine tödliche Gefahr ausgeht. So

Mehr
Gesundes Wohnen: Geht das eigentlich?


Bei vielen Menschen wächst die Sehnsucht nach einem ruhigen Leben in der Natur. Forscher haben jetzt herausgefunden: Grünflächen sind gut für die Seele. Dass das Leben auf

Mehr
Ein schöner Rücken kann entzücken


Wohl jeder wünscht sich einen geraden Rücken. Klar: Die aufrechte Körperhaltung sieht nicht nur schön aus - sie hilft auch gegen Hals-Nacken Beschwerden. Und mit ein wenig

Mehr

Top Meldungen

VZBV kritisiert Lufthansa wegen schleppender Ticket-Rückerstattung

Berlin - Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller hat mehr Druck vom Bund auf die Lufthansa gefordert, damit Kunden das Geld für coronabedingt ausgefallene Flüge

Mehr
Staatshilfe rettet vorerst viele Betriebe

Mannheim - Die staatliche Corona-Hilfe rettet vorerst viele Unternehmen. 44 Prozent der Betriebe, die eine staatliche Maßnahme beantragten, würden die Krise nach eigenen Angaben

Mehr
Religionssoziologe begrüßt EKD-Debatte über Kirchensteuer-Rabatt

Münster - Der Münsteraner Religionssoziologe Detlef Pollack hält die Debatte in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) über einen Kirchensteuer-Rabatt für junge Mitglieder

Mehr