Wirtschaft

AfD will Verhandlungen über Gaslieferungen aus dem Iran

  • dts - 4. Dezember 2022, 13:52 Uhr
Bild vergrößern: AfD will Verhandlungen über Gaslieferungen aus dem Iran
Gas-Straßenkappe
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - AfD-Chef Tino Chrupalla fordert Verhandlungen über Gaslieferungen aus dem Iran. "Wenn wir fehlendes russisches Gas kompensieren wollen, brauchen wir jeden Lieferanten", sagte er der "Welt" (Montagsausgabe).

Um so unabhängig wie möglich zu sein, werde man auch Gas aus dem Iran kaufen müssen. "Deutschland sollte mit dem Iran über solche Lieferungen verhandeln." Auf die Frage, wie die Bundesregierung auf die Niederschlagung der Proteste im Iran reagieren sollte, sagte Chrupalla: "Mit welcher Regierung das iranische Volk leben will, ist seine Sache. Deutschland darf keinen Regime-Change unterstützen. Gute Außenpolitik zielt darauf ab, dass wir uns nicht in innere Angelegenheiten anderer Länder einmischen, sondern gute Beziehungen zu allen Regierungen pflegen."

Der AfD-Chef sprach sich zudem für eine neutrale Untersuchung möglicher Kriegsverbrechen im Ukraine-Krieg aus. Ob Russland solche Verbrechen in der Ukraine begeht, hält er für nicht aufgeklärt. "Ob einzelne Soldaten Kriegsverbrechen begangen haben, muss untersucht werden. Das gilt für beide Seiten. Stellen etwa die Bilder aus Butscha tatsächliche Kriegsverbrechen dar? Und wenn ja, wer hat sie begangen? Das ist immer noch nicht aufgeklärt."

Das müsse von einer "neutralen Stelle" aufgeklärt werden. "Die Vereinten Nationen sollten das betreiben, wenn der Krieg hoffentlich bald beendet ist."

Weitere Meldungen

Fleischerverband erwartet weitere starke Preissteigerungen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Trotz der starken Teuerung im vergangenen Jahr rechnet der Deutsche Fleischerverband mit weiteren gewaltigen Preissteigerungen für

Mehr
Rund 70 Prozent gegen komplettes AKW-Aus - FDP und CDU sticheln

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Laut einer Umfrage der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) wollen nur 29 Prozent der Deutschen, dass Atomkraft "gar nicht mehr" genutzt wird - eine

Mehr
Handwerk will geplantes Weiterbildungsgesetz verhindern

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Zentralverband des Deutschen Handwerks stemmt sich gegen die Pläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) für ein

Mehr

Top Meldungen

Steuerzahlerbund erwartet Etappensieg im Streit um Soli

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Reiner Holznagel, erwartet am Montag vor dem Bundesfinanzhof einen Etappensieg im Kampf gegen den

Mehr
Ökonom Zucman kritisiert EU im Streit mit den USA

San Francisco (dts Nachrichtenagentur) - Der Ökonom Gabriel Zucman hält die Kritik der EU-Regierungen am US-amerikanischen "Inflation Reduction Act" für unangemessen. "Die

Mehr
Scholz hofft auf baldige Einigung über Freihandelsabkommen zwischen EU und Mercosur

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat zum Auftakt seiner Südamerika-Reise seine Hoffnung auf eine baldige Einigung über das Freihandelsabkommen zwischen der EU und der

Mehr