Wirtschaft

Urteil des Bundesgerichtshofs zu Kosten eines Basiskontos bei der Deutschen Bank

  • AFP - 30. Juni 2020, 04:07 Uhr
Bild vergrößern: Urteil des Bundesgerichtshofs zu Kosten eines Basiskontos bei der Deutschen Bank
Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt
Bild: AFP

Der Bundesgerichtshof entscheidet, ob ein Basiskonto der Deutschen Bank zu teuer ist. Der BGH musste eine Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die Bedingungen für ein Konto mit einem monatlichen Grundpreis von 8,99 Euro prüfen.

Der Bundesgerichtshof (BGH) entscheidet am Dienstag (09.00 Uhr), ob ein Basiskonto der Deutschen Bank zu teuer ist. Der BGH musste eine Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die Bedingungen für ein Konto mit einem monatlichen Grundpreis von 8,99 Euro prüfen. Strittig ist zudem eine zusätzliche Gebühr von 1,50 Euro pro Überweisung durch einen Mitarbeiter am Telefon oder in der Filiale. (Az. XI ZR 119/19)

Vor dem Landgericht und dem Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main war die vzbv-Klage erfolgreich. Das OLG entschied im Februar 2019 im Berufungsverfahren, dass der Grundpreis von 8,99 Euro nicht angemessen und damit unwirksam sei. Auch die angegriffene Gebühr von 1,50 Euro ist demnach zu teuer. Die Kosten für ein Basiskonto dürften nicht so hoch sein, dass das Ziel des Gesetzgebers nicht erreicht werde, schutzbedürftigen Verbrauchern den Zugang zu Zahlungskonten zu ermöglichen. Die Bank habe zahlreiche Kosten auf die Kunden eines Basiskontos "abgewälzt". Gegen das Urteil des OLG legte die Deutsche Bank Revision beim Bundesgerichtshof ein.

Weitere Meldungen

Studie: Bayern Spitzenreiter bei Elektroautos

Die meisten Elektroautos sind im bundesweiten Vergleich bislang auf bayerischen Straßen unterwegs. Wie aus einer  Auswertung des Energieanbieters Eon zum Stand der E-Mobilität

Mehr
EuGH-Urteil zur Zuständigkeit von Gerichten im VW-Dieselskandal

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entscheidet am Donnerstag (09.30 Uhr) über die Zuständigkeit von Gerichten im VW-Dieselskandal. Hintergrund ist die Schadenersatzklage eines

Mehr
Vergleich zwischen Bayer und Glyphosat-Klägern auf der Kippe

Der vom Chemiekonzern Bayer im Streit um den glyphosathaltigen Unkrautvernichter Roundup erzielte milliardenschwere Vergleich mit Klägern in den USA steht auf der Kippe. Ein

Mehr

Top Meldungen

Proteste bei deutschen Airbus-Standorten gegen geplante Job-Streichungen

Arbeitnehmervertreter haben am Mittwoch bundesweit gegen die geplante Streichung von mehr als 5000 Jobs beim Flugzeugbauer Airbus in Deutschland protestiert. Auf Kundgebungen,

Mehr
Umfrage: Verbraucher wollen zurück zum gewohnten Konsum

Berlin - Die Mehrheit der Bundesbürger will zurück zum gewohnten Konsum. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infas hervor, über die die

Mehr
Proteste gegen Stellenabbau bei Airbus am Stammsitz Toulouse

In Frankreich haben Mitarbeiter des Flugzeugherstellers Airbus gegen die geplante Streichung von 5000 Stellen protestiert. Mehrere tausend Menschen versammelten sich am Mittwoch

Mehr