Politik

Entscheidende Woche in Post-Brexit-Verhandlungen zwischen London und Brüssel

  • AFP - 2. Juni 2020, 04:07 Uhr
Bild vergrößern: Entscheidende Woche in Post-Brexit-Verhandlungen zwischen London und Brüssel
Post-Brexit-Verhandlungen treten in entscheidende Phase
Bild: AFP

Die Verhandlungen zwischen über die künftigen Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien treten am Dienstag in eine entscheidende Phase. An der vierten Verhandlungsrunde nehmen hunderte Vertreter aus Brüssel und London teil.

Die Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien treten am Dienstag in eine entscheidende Phase. An der bis Freitag dauernden Verhandlungsrunde nehmen hunderte Vertreter aus Brüssel und London teil. Die bisherigen Gespräche haben kaum Fortschritte gebracht. Nach Angaben des britischen Chefunterhändlers David Frost will sich der britische Premierminister Boris Johnson nun persönlich einschalten. 

Großbritannien war am 31. Januar aus der EU ausgetreten. In der Übergangsphase bis Jahresende bleibt das Land noch im EU-Binnenmarkt und in der Zollunion. In dieser Zeit wollen beide Seiten insbesondere ein Handelsabkommen vereinbaren. Ohne Abkommen bis zum 31. Dezember droht immer noch ein harter, chaotischer Brexit. Am 30. Juni läuft eine Frist ab, bis zu der über eine mögliche Verlängerung der Verhandlungen über das Jahresende hinaus entschieden werden müsste.

Weitere Meldungen

UNO prangert Kriegsverbrechen bei Kämpfen in syrischer Provinz Idlib an

Bei den Kämpfen in der Region Idlib in Nordwestsyrien sind Ende 2019 und Anfang 2020 nach Einschätzung der UNO zahlreiche Kriegsverbrechen und möglicherweise Verbrechen gegen die

Mehr
Johnson löst mit Äußerungen über Pflegebranche Empörung aus

Der britische Premierminister Boris Johnson hat mit Äußerungen über angebliche Versäumnisse der Pflegebranche in seinem Land zu Beginn der Corona-Pandemie einen Sturm der

Mehr
UN-Expertin verurteilt US-Drohnenangriff auf Soleimani als rechtswidrig

Eine UN-Expertin hat den tödlichen US-Drohnenangriff auf den iranischen General Kassem Soleimani als rechtswidrig eingestuft. Der Angriff Anfang Januar im Irak sei eine

Mehr

Top Meldungen

Lufthansa beschließt zweites Paket ihres Restrukturierungsprogramms

Frankfurt/Main - Der Vorstand der Deutschen Lufthansa hat in Folge der Coronakrise ein zweites Paket ihres Restrukturierungsprogramms verabschiedet. Das teilte die

Mehr
Importe von Speiseeis zurückgegangen

Wiesbaden - Die Importe von Speiseeis nach Deutschland sind im Zeitraum Januar bis April 2020 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 13 Prozent zurückgegangen. Insgesamt wurden rund

Mehr
EU-Kommission senkt Konjunkturprognose

Brüssel - Die EU-Kommission hat ihre Konjunkturprognose aus dem Frühjahr noch einmal deutlich nach unten korrigiert. In der Sommerprognose 2020 werde davon ausgegangen, dass die

Mehr