Brennpunkte

Bartsch ruft SPD zur Verhinderung von Bundeswehreinsatz in Syrien auf

  • dts - 24. Oktober 2019
Bild vergrößern: Bartsch ruft SPD zur Verhinderung von Bundeswehreinsatz in Syrien auf
Flagge von Syrien
dts

.

Berlin - Der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, hat die SPD aufgefordert, einem Einsatz der Bundeswehr in Syrien einen Riegel vorzuschieben. Es sei an der Zeit, dass Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) "der Öffentlichkeit mitteilen, ob sie den wahnwitzigen Vorstoß von Frau Kramp-Karrenbauer, deutsche Soldaten nach Syrien zu schicken, ausschließen oder nicht", sagte Bartsch den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben).

Die SPD müsse sich erklären. Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hatte eine international kontrollierte Sicherheitszone in Nordsyrien ins Gespräch gebracht. Der Linken-Fraktionschef sprach von einer "verzweifelten Profilsuche". Deutsche Soldaten auf das syrische Schlachtfeld schicken zu wollen, tauge nicht dafür, "ein ramponiertes Image innerparteilich aufzupolieren", sagte Bartsch den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Das abschreckende Beispiel sei für ihn Afghanistan, wo die Bundeswehr seit 18 Jahren im Einsatz sei und "ohne jede Exit-Strategie" agiere, so der Linken-Politiker weiter.

Weitere Meldungen

Demonstranten setzen in Hongkong Eingang von besetzter Universität in Brand

Aktivisten der Demokratiebewegung in Hongkong haben am Montag den Eingang der von ihnen besetzten Polytechnischen Universität in Brand gesetzt, um einen Polizeieinsatz zu

Mehr
Gratis-Bahnfahrten für Soldaten: Bahn bereitet Buchungsportal vor

Berlin - Ab Anfang Januar 2020 sollen Soldaten in Uniform gratis mit dem Zug fahren dürfen: "Für die Buchung von Fahrten durch Soldatinnen und Soldaten in Uniform stellt die

Mehr
Chiles Präsident verurteilt erstmals Polizeigewalt gegen Demonstranten

Nach wochenlangen Protesten hat Chiles Präsident Sebastián Piñera am Sonntag erstmals die Polizeigewalt gegen Demonstranten verurteilt. Es habe eines "übermäßigen Einsatz von

Mehr

Top Meldungen

Laschet stärkt Bundeswirtschaftsminister im Windrad-Streit den Rücken

Berlin - In der Debatte um die neue Abstands-Regel für Windräder von Wohngebäuden hat sich Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hinter

Mehr
Nebraskas Gouverneur verteidigt Handelspolitik von Trump

Düsseldorf - Nebraskas Gouverneur Pete Ricketts hat die Handelspolitik von US-Präsident Donald Trump verteidigt. "Sie müssen wissen, dass China für Nebraska immer schon ein sehr

Mehr
Renault lässt sich bei Wahl des Vorstandschefs Zeit

Boulogne-Billancourt - Renault möchte bei der Wahl des künftigen Vorstandschefs "nichts überstürzen". Das sagte Jean-Dominique Senard, der Verwaltungsratsvorsitzende des

Mehr