Finanzen

FDP-Fraktionsvize für komplette Soli-Abschaffung

  • dts - 14. August 2019, 14:50 Uhr
Bild vergrößern: FDP-Fraktionsvize für komplette Soli-Abschaffung
FDP-Logo
dts

.

Berlin - Der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Florian Toncar, plädiert für die komplette Abschaffung des Solidaritätszuschlags. "Unternehmen, gerade Familienunternehmen, Mittelstand, Handwerksbetriebe, all die, die den Soli nach den Plänen der Bundesregierung ja weiterhin bezahlen sollen, die brauchen das Geld zum Investieren", sagte Toncar am Mittwoch dem Deutschlandfunk.

Sie brauchten das Geld auch, "um Arbeitsplätze zu schaffen, um neue Produkte zu erfinden. Wenn man das wegbesteuert, dann fehlt das Geld an anderer Stelle, und das bringt langfristig auch nicht mehr Steuereinnahmen", so der FDP-Politiker weiter. Zudem sei der Soli eine Sonderabgabe, "eine Ergänzungsabgabe", welche an "einen bestimmten Zweck gebunden" sei. "Der Zweck ist weggefallen, weil der Solidarpakt ausläuft. Man hat ja übrigens bei der Einführung des Soli auch hoch und heilig und zwar über die Parteigrenzen hinweg versprochen, dass mit Wegfall der Aufgabe auch die Abgabe wegfällt", sagte Toncar dem Deutschlandfunk.

Das sei etwas, was die Abgabe "natürlich schon sehr bald verfassungswidrig" mache. "Dementsprechend wird nicht nur die FDP, sondern auch viele Bürgerinnen und Bürger schon sehr bald, nämlich in wenigen Monaten Einspruch einlegen und dagegen vorgehen, und das mit guten Erfolgschancen", so der FDP-Fraktionsvize weiter.

Weitere Meldungen

Finanztransaktionssteuer: Giegold nennt Scholz-Vorstoß "Farce"

Brüssel - Der Gesetzentwurf von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) zur Einführung einer Finanztransaktionssteuer in Europa ist bei den Grünen auf scharfe Kritik gestoßen. Der

Mehr
SPD bietet Union Unternehmenssteuerreform an

Berlin - Die SPD hat den Koalitionspartnern CDU und CSU im Gegenzug für eine Mindestlohn-Erhöhung und die Wiedereinführung der Vermögenssteuer ein Entgegenkommen bei der

Mehr
Führende Ökonomen warnen vor Risiken für Finanzsystem

Frankfurt am Main - Führende Ökonomen zeigen sich besorgt über mögliche Risiken für das Finanzsystem. Clemens Fuest, Leiter des Müncher Ifo-Instituts, warnte gegenüber den

Mehr

Top Meldungen

Konjunkturerwartungen von Finanzexperten steigen erneut stark an

Die gute Entwicklung der Exporte und des privaten Konsums haben die Konjunkturerwartungen von Finanzexperten im Dezember deutlich steigen lassen. Der Index des Zentrums für

Mehr
ZEW-Konjunkturerwartungen legen stark zu

Mannheim - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Dezember erneut stark verbessert: Der entsprechende Index

Mehr
Tariflöhne in Deutschland steigen 2019 im Schnitt um drei Prozent

Millionen von Arbeitnehmern haben in diesem Jahr mehr Geld im Portemonnaie: Die Tariflöhne in Deutschland steigen 2019 um durchschnittlich drei Prozent, bei einer Inflation von im

Mehr