Technologie

Video-Botschaft: Schluss mit den Funklöchern

  • Ralf Loweg/cid - 12. November 2018, 16:34 Uhr
Bild vergrößern: Video-Botschaft: Schluss mit den Funklöchern
cid Groß-Gerau - Es wird gechattet, geknipst und telefoniert - immer und überall. Doch wehe, wenn das Funkloch kommt. Stock Snap / pixabay.com

Telekom-Chef Timotheus Höttges hofft auf eine rundum vernetzte Zukunft. 'Wir sind da dran, alle Funklöcher zu schließen', sagt der Manager in einem Video-Interview.

Anzeige


Telekom-Chef Timotheus Höttges hofft auf eine rundum vernetzte Zukunft. "Wir sind da dran, alle Funklöcher zu schließen", sagt Höttges in einem Video-Interview von "Horizont" und turi2.tv. Der Manager sieht sich unter Druck von Politik, Behörden und der Wirtschaft. Er begrüßt zwar die Funkloch-Melde-App der Netzagentur, weiß aber selbst, dass die Telekom ihrem Anspruch mancherorts nicht gerecht wird.

Auch die Ankündigungen großer Unternehmen, ihre Fabrik-Roboter lieber in Eigenregie mit 5G-Netz zu versorgen, nimmt Höttges scheinbar gelassen: "Es ist durchaus nachvollziehbar, dass Unternehmen ihre Industrieanlagen selber steuern, das nicht aus der Hand geben wollen und dafür den 5G-Standard nutzen."

Die News Video-Botschaft: Schluss mit den Funklöchern wurde von Ralf Loweg/cid am 12.11.2018 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Mobilfunk, Digitalisierung, Internet, Vernetzung, Kurzmeldung abgelegt.

Weitere Meldungen

Bekleidungshersteller Engelbert Strauss lehnt Amazon ab

Berlin - Der deutsche Bekleidungshersteller Engelbert Strauss will, gegen den Trend, seine Waren nicht über Internet-Plattformen wie Amazon, Alibaba oder Zalando verkaufen. "Wir

Mehr
Verbraucherschützer wollen Vergleichsportale strenger regulieren

Berlin - Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, unterstützt Pläne der SPD, dem Bundeskartellamt mehr Befugnisse gegen verbraucherunfreundliche

Mehr
Google will Quantencomputer-Plattform für Unternehmen starten

San Francisco - Google will laut "Spiegel" noch in diesem Jahr eine kommerzielle Quantencomputer-Plattform starten. Der Tech-Konzern arbeitet bereits seit Jahren an der

Mehr

Top Meldungen

CDU will bundesweit pauschale Abstandsregelung für Windräder

Berlin - Weil immer mehr Bürger mit Klagen gegen den Bau von Windrädern in ihrer Nachbarschaft vorgehen, fordert die CDU eine bundesweite pauschale Abstandsregelung nach dem

Mehr
Tausende demonstrieren in Deutschland und Frankreich gegen Monsanto und Bayer

Tausende Menschen haben am Wochenende in Deutschland und Frankreich gegen den US-Saatguthersteller Monsanto und seinen Mutterkonzern Bayer demonstriert. In Hamburg fand am Samstag

Mehr
Tui-Chef will Konzern digitalisieren

Berlin - Tui-Chef Friedrich Joussen will den Konzern digitalisieren und die Rendite mit neuen Zimmerkategorien und Ausflügen steigern. Dank eines konzernweit einheitlichen

Mehr