Motor

EICMA 2018: BMW S 1000 RR mit mehr PS und weniger Pfunden

  • ampnet - 6. November 2018, 10:20 Uhr
Bildergalerie: EICMA 2018: BMW S 1000 RR mit mehr PS und weniger Pfunden
BMW S 1000 RR. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

.

Anzeige

BMW präsentiert auf der Mailänder EICMA (-11.11.2018) seine Supersportlerin mit komplett neuem Motor und Fahrwerk. Die Motorleistung der S 1000 RR steigt um acht PS auf 207 PS (152 kW) bei 13 500 Umdrehungen in der Minute, gleichzeitig sinkt das Gewicht um elf Kilo auf 197 Kilogramm. Allein vier Kilo sparten die Ingenieure beim neu entwickleten Vier-Zylinder-Reihenmotor ein, der nun eine stärkerer mittragende Rolle einnimmt. BMW verspricht eine um mindestens eine Sekunde schnellere Performance und eine optimierte Radlastverteilung. Die hintere Radaufhängung hat eine neue ,,Full Floater Pro"-Kinematik.

Neben den vier serienmäßigen Fahrmodi gibt es für die Rennstrecke optional noch die Sonderausstattung ,,Fahrmodi Pro". Hier können verschiedenste Regelfunktionen wie Traktions- und Wheeliekontrolle, ABS oder auch die passende Gaskennlinie (Drehmomentanpassung) oder die Motorbremse individuell dem eigenen Fahrkönnen und Fahrstil angepasst werden. Ebenfalls ab Werk gibt es auf Wunsch das speziell für die RR entwickelte elektronische Fahrwerkssystem Dynamic Damping Control (DDC).

Das Instrumentarium mit 6,5-Zoll-TFT-Display wurde auch neu gestaltet. Es bietet eine Darstellung für den normalen Straßenbetrieb sowie spezielle Konfigurationen für den Renneinsatz.

Der Basispreis für die BMW S 1000 RR liegt bei 18 750 Euro. (ampnet/jri)

Die News EICMA 2018: BMW S 1000 RR mit mehr PS und weniger Pfunden wurde von ampnet am 06.11.2018 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern BMW S 1000 RR abgelegt.

Weitere Meldungen

Honda e kann reserviert werden

Der Honda e kann in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Norwegen ab sofort reserviert werden. Ein Onlineportal unter www.honda.de ermöglicht es den Kunden, sich über eine

Mehr
Ford Focus ST Turnier wahlweise mit 190 PS oder 280 PS

Ford bringt Ende Juli den neuen Focus ST Turnier in den Handel. Der von der Performance-Abteilung entwickelte sportliche Kombi ist als Benziner mit 2,3 Litern Hubraum und 280 PS

Mehr
Benelli strickt aus der 502 einen Cruiser

Benelli strickt aus seiner 502 einen ,,Urban Cruiser" mit vorverlegten Fußrasten, großem Sitz in niedriger Höhe und LED-Frontscheinwerfern sowie kupiertem Heck. Wie die Leoncino

Mehr

Top Meldungen

Daimler-Betriebsrat für neuen Anlauf zur Batteriezellenfertigung

Stuttgart - Nach der Ankündigung von Volkswagen, im Werk Salzgitter für rund eine Milliarde Euro eine Fertigung von Batteriezellen zu starten, steht auch bei Daimler eine erneute

Mehr
OECD senkt globalen Wachstumsausblick weiter ab

Die Sorge vor einer weiteren Eskalation internationaler Handelsstreitigkeiten belastet nach Einschätzung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

Mehr
Krupp-Nachfahre um Thyssenkrupp besorgt

Essen - Angesichts des radikalen Kurswechsels hat sich der Krupp-Nachfahre Friedrich von Bohlen und Halbach besorgt über die Zukunft des Essener Traditionskonzerns geäußert. "Das

Mehr