Technologie

Apple im vierten Quartal 2020 wieder die Nummer eins des Smartphone-Marktes

  • AFP - 22. Februar 2021, 17:30 Uhr
Bild vergrößern: Apple im vierten Quartal 2020 wieder die Nummer eins des Smartphone-Marktes
Apple verkaufte rund 79,9 Millionen iPhones
Bild: AFP

Das neue iPhone 12 hat Hersteller Apple im vierten Quartal 2020 wieder zum Marktführer bei den Smartphones gemacht. Apple verkaufte von Oktober bis Jahresende weltweit rund 79,9 Millionen iPhones insgesamt.

Erstmals seit vier Jahren hat der US-Konzern Apple wieder die Führungsposition auf dem Smartphone-Markt erklommen. Apple verkaufte von Oktober bis Jahresende weltweit insgesamt rund 79,9 Millionen iPhones und damit 15 Prozent mehr als im Vorjahresquartal, wie das US-Marktforschungsunternehmen Gartner am Montag mitteilte. Konkurrent Samsung aus Südkorea setzte in dem Zeitraum 62,1 Millionen Smartphones ab.

Apple erreichte mit den Verkäufen im vierten Quartal laut Gartner einen Marktanteil von 20,8 Prozent - und ging demnach erstmals seit dem vierten Quartal 2016 wieder in Führung. Samsung kam auf einen Marktanteil von 16,2 Prozent. Der Absatz der Südkoreaner sank laut Gartner in den letzten drei Monaten des Jahres um 5,4 Prozent. 

Auf den Plätzen drei und vier folgen die chinesischen Hersteller Xiaomi und Oppo. Auf Platz fünf steht laut Gartner Huawei. 

Im gesamten Jahr 2020 fiel der Absatz an Smartphones weltweit um 12.5 Prozent auf 1,3 Billionen Geräte, wie Gartner mitteilte. Samsung blieb im Gesamtjahr 2020 die Nummer eins mit einem Marktanteil von 18,8 Prozent, Apple folgt mit 14,8 Prozent.

Weitere Meldungen

Streamingdienst SoundCloud kündigt Bezahlung abhängig von der Fangemeinde an

Der Musik-Streamingdienst SoundCloud will die Künstler und Künstlerinnen auf seiner Plattform künftig abhängig von ihrer Fangemeinde bezahlen. Solch ein Gebührenmodell sei

Mehr
Bitkom-Studie: Jeder Dritte nutzt inzwischen bei der Arbeit Video-Anrufe

Im Homeoffice ersetzt die Videokonferenz das Bürotreffen: Jeder dritte berufstätige Internetnutzer in Deutschland tätigt einer Bitkom-Studie zufolge arbeitsbedingt Video-Anrufe.

Mehr
Facebook startet Nachrichtenangebot im Mai auch in Deutschland

Nach der Einführung in Großbritannien startet Facebook nun auch mit seinem Nachrichtenangebot in Deutschland. "Facebook News" werde ab Mai in der Bundesrepublik angeboten, teilte

Mehr

Top Meldungen

"Super RTL" gehört bald ganz alleine RTL

Köln - Die Mediengruppe RTL Deutschland übernimmt den Fernsehsender "Super RTL" vollständig. Bislang gehörte die Hälfte des Unternehmens einer Tochtergesellschaft von Walt

Mehr
Kabinett beschließt Lieferkettengesetz

Berlin - Die Bundesregierung hat das lange umstrittene Lieferkettengesetz auf den Weg gebracht. Das Kabinett beschloss den entsprechenden Gesetzentwurf am Mittwoch.

Mehr
Bundesbank schüttet erstmals seit über 40 Jahren keinen Gewinn aus

Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank überweist zum ersten Mal seit 1979 keinen Gewinn an den Bund. Das teilte das Geldhaus am Mittwoch mit. Die "geldpolitischen

Mehr