Lifestyle

Großbritannien registriert 1610 Corona-Tote an einem Tag

  • AFP - 19. Januar 2021, 18:40 Uhr
Bild vergrößern: Großbritannien registriert 1610 Corona-Tote an einem Tag
Rettungssanitäter bringen einen Patienten ins Royal London Hospital
Bild: AFP

Die Gesundheitsbehörden in Großbritannien haben am Dienstag einen neuen Höchststand von 1610 Corona-Toten innerhalb von 24 Stunden registriert. Die Gesamtzahl der Corona-Toten erhöhte sich damit auf 91.470.

Die Gesundheitsbehörden in Großbritannien haben am Dienstag einen neuen Höchststand von 1610 Corona-Toten innerhalb von 24 Stunden registriert. Die Gesamtzahl der Corona-Toten erhöhte sich damit auf 91.470, wie die Behörden in London mitteilte. Der bisherige Höchstwert von gut 1560 Toten war am Mittwoch vergangener Woche verzeichnet worden.

Großbritannien zählt mit fast 3,5 Millionen Infektionsfällen zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Ländern in Europa und kämpft zurzeit mit seiner dritten und bislang tödlichsten Infektionswelle. Am Dienstag wurden landesweit 33.355 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert.

Der rasante Anstieg der Neuinfektionen wird auf eine neue, deutlich ansteckendere Virus-Variante zurückgeführt, die sich zuerst in London und im Süden Englands ausbreitete. Nach Angaben der britischen Statistikbehörde ONS hat sich in England bereits jeder achte Einwohner mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Im Vormonat war es noch einer von elf Menschen.

Weitere Meldungen

Sarah Connor: Männer sollten Gehalt mit ihren Frauen teilen

Berlin - Die Sängerin Sarah Connor fordert, dass Männer die Einkünfte mit ihren Frauen teilen sollten, wenn die Partnerinnen zu Hause Familienarbeit leisten. "Solange diese

Mehr
Nur 257 von 375 Gesundheitsämtern an Sormas angeschlossen

Berlin - Bund und Länder haben ihr eigenes Ziel verfehlt, bis Ende Februar alle Gesundheitsämter mit dem Sormas-System auszustatten. Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf

Mehr
SPD und FDP sehen politische Gemeinsamkeiten

Berlin - Nach 39 Jahren Trennung im Bund entdecken SPD und FDP Gemeinsamkeiten. "Das Beste liegt noch vor uns - diese Haltung haben Liberale und Sozialdemokraten gemeinsam",

Mehr

Top Meldungen

Bundesbank schüttet erstmals seit über 40 Jahren keinen Gewinn aus

Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank überweist zum ersten Mal seit 1979 keinen Gewinn an den Bund. Das teilte das Geldhaus am Mittwoch mit. Die "geldpolitischen

Mehr
Private Banken in Deutschland erwarten Wirtschaftsaufschwung im zweiten Quartal

Die privaten Banken in Deutschland erwarten in den kommenden Monaten die ersehnte wirtschaftliche Erholung. Wie der Bundesverband deutscher Banken am Mittwoch mitteilte, rechnen

Mehr
Exportgeschäft mit China schnell erholt

Wiesbaden - Die Coronakrise hat das Exportgeschäft mit China und den USA unterschiedlich beeinträchtigt: Während Exporte nach China im Jahr 2020 mit einem Rückgang von 0,1

Mehr