Finanzen

Dehoga für Ausweitung und Verlängerung der Mehrwertsteuersenkung

  • dts - 25. Oktober 2020
Bild vergrößern: Dehoga für Ausweitung und Verlängerung der Mehrwertsteuersenkung
Eine Tasse Kaffee in einem Café
dts

.

Berlin - Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) fordert eine Ausweitung und Verlängerung der beschlossenen Mehrwertsteuersenkung. "Die Not in unseren Betrieben wird immer größer", sagte Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges der "Bild am Sonntag".

Es herrsche nackte Existenzangst. "Nicht nur wegen der Abstandsregeln, sondern weil immer neue, schlecht begründete Maßnahmen wie Sperrstunden und Beherbergungsverbote dazukommen." Hartges fordert deshalb eine Ausweitung der Hilfsprogramme durch die Bundesregierung. "Die Überbrückungshilfen müssen wie versprochen ganz schnell nachgebessert werden. Die Mehrwertsteuersenkung bei Speisen muss über den 30. Juni hinaus verlängert werden, zusätzlich braucht es diese Mehrwertsteuersenkung auch für Getränke", sagte Hartges. Es gehe um die Existenz ganzer Branchen, so die Hauptgeschäftsführerin. "Wenn nicht bald etwas geschieht, wird ein Drittel der über 245.000 Betriebe in Gastronomie, Hotelwesen und Catering die Pandemie nicht überleben."

Weitere Meldungen

Immobilienpreise steigen in Coronakrise ungebremst weiter

Wiesbaden - Die Immobilienpreise in Deutschland steigen auch in der Coronakrise ungebremst weiter. Die Preise für Wohnimmobilien lagen im 3. Quartal durchschnittlich 2,6 Prozent

Mehr
Steuerberater fordern wegen Coronakrise Fristverlängerung

Berlin - Wegen der Corona-Pandemie soll es mehr Zeit für die Steuererklärung geben. Das fordert der Präsident der Bundessteuerberaterkammer, Hartmut Schwab, und verweist darauf,

Mehr
Ifo-Präsident warnt vor Doppelbelastung durch Corona-Soli

München - Der Vorschlag der SPD-Länder, zur Abfederung der Gesundheitskosten der Coronakrise einen neuen Solidaritätszuschlag zu prüfen, stößt auf immer mehr Kritik. "Generell

Mehr

Top Meldungen

Jurist erwartet keine verbreitete Corona-Impfpflicht von Airlines

Berlin - Der Jurist Volker Römermann rechnet nicht damit, dass Airlines künftig im großen Stil auf einer Covid-19-Impfung von Passagieren bestehen. "Eine solche Änderung der

Mehr
Corona-Pandemie macht Auto als Verkehrsmittel beliebter

München - Die Corona-Pandemie macht das Auto als Verkehrsmittel beliebter. Darauf deuten neue Erhebungen zur aktuellen Mobilität in Bayern im Auftrag des dortigen

Mehr
Bundesrat billigt Verlängerung des Kurzarbeitergelds bis Ende 2021

Unternehmen und Beschäftigte können in der Corona-Krise auch weiterhin auf das Kurzarbeitergeld des Staates setzen. Der Bundesrat billigte am Freitag eine Verlängerung der

Mehr