Politik

Mächtiger PiS-Chef Kaczynski tritt Polens Kabinett als Vize-Regierungschef bei

  • AFP - 30. September 2020, 18:07 Uhr
Bild vergrößern: Mächtiger PiS-Chef Kaczynski tritt Polens Kabinett als Vize-Regierungschef bei
Jaroslaw Kaczynski
Bild: AFP

Erstmals seit der Rückkehr der nationalkonservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) an die Regierung in Polen wird deren mächtiger Vorsitzende Jaroslaw Kaczynski wieder dem Kabinett beitreten.

Erstmals seit der Rückkehr der nationalkonservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) an die Regierung in Polen wird deren mächtiger Vorsitzende Jaroslaw Kaczynski wieder dem Kabinett beitreten. Kaczynski werde im Rahmen der mit den Koalitionspartnern vereinbarten Kabinettsumbildung den Posten des stellvertretenden Regierungschefs übernehmen, teilte Ministerpräsident Mateusz Morawiecki am Mittwoch mit. Medienberichten zufolge soll der 71-Jährige die Aufsicht über Innen-, Justiz- und Verteidigungsministerium übernehmen.

Mit der Regierungsumbildung und einem neuen Koalitionsvertrag hatte die PiS, die seit 2015 an der Macht ist, am Samstag einen drohenden Bruch ihres Bündnisses mit ihren beiden Juniorpartnern Solidarisches Polen von Justizminister Zbigniew Ziobro und Verständigung von Jaroslaw Gowin abgewendet. Laut Morawiecki soll Gowin Arbeitsminister werden. 

Als Bildungs- und Wissenschaftsminister ist  der ultrakonservative PiS-Abgeordnete Przemyslaw Czarnek vorgesehen. Die Nominierung des für seine Attacken auf die Bewegung von Homosexuellen, Bisexuellen und Transgender (LGTB) bekannten Abgeordneten sorgte bei der Opposition für scharfe Kritik. 

Präsident Andrzej Duda muss der Nominierung der neuen Kabinettsmitglieder noch zustimmen. Den Medienberichten zufolge soll das Kabinett zudem von 20 auf 14 Mitglieder verkleinert werden.

Nach den Worten Morawieckis sollen die Änderungen die Entscheidungsfindung innerhalb der Regierung verbessern und beschleunigen. Das Land stehe vor der "enormen Herausforderung", mit den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie fertig zu werden, erklärte er. Nach Einschätzung politischer Beobachter jedoch soll Kaczynskis Berufung in die Regierung vor allem dazu dienen, den Machtkampf zwischen Regierungschef Morawiecki und Justizminister Ziobro zu entschärfen.

Weitere Meldungen

Biden gibt in Delaware Stimme für US-Präsidentschaftswahl ab

Der demokratische Kandidat Joe Biden hat am Mittwoch seine Stimme für die US-Präsidentschaftswahl abgegeben. Er hoffe, dass er und weitere Demokraten gewählt würden, um "Dinge

Mehr
Bund und Länder verständigen sich auf teilweisen Lockdown ab Montag

Mit neuen, harten Maßnahmen wollen Bund und Länder vom 2. bis zum 30. November versuchen, die schnell steigenden Corona-Infektionszahlen wieder unter Kontrolle zu bringen.

Mehr
Macron will Online-Netzwerke zu schnellem Löschen von terroristischen Posts zwingen

Der französische Präsident Emmanuel Macron will Online-Netzwerke zum schnellen Löschen von "terroristischen" Beiträgen zwingen. Die EU müsse "so schnell wie möglich" handeln und

Mehr

Top Meldungen

Schausteller fürchten bei Absage der Weihnachtsmärkte um Existenz

Berlin - Mit einem eindringlichen Appell haben sich die Schausteller an Politiker von Bund und Ländern gewandt, die Weihnachtsmärkte stattfinden zu lassen. "Die Volksfest-Saison

Mehr
Bericht: Bund und Länder einig über Schließung von Gastronomie

Berlin - Bund und Länder haben sich beim Corona-Gipfel offenbar auf eine Schließung der Gastronomie zur Eindämmung der Pandemie verständigt. Das berichten die Zeitungen der

Mehr
Metro-Chef kritisiert Regierungspläne zu Gastroschließungen

Berlin - Der Vorstandschef von Metro, Olaf Koch, hat die Pläne der Bundesregierung für bundesweite Schließungen der Gastrobranche kritisiert. Die Branche habe nach Schließungen

Mehr