Brennpunkte

Anzeige gegen US-Bürger in Thailand wegen schlechter Hotelkritik auf Tripadvisor

  • AFP - 26. September 2020, 11:12 Uhr
Bild vergrößern: Anzeige gegen US-Bürger in Thailand wegen schlechter Hotelkritik auf Tripadvisor
Ärger im Urlauberparadies wegen schlechter Kritik
Bild: AFP

Eine schlechte Kritik für ein Urlauber-Resort könnte einen US-Bürger in Thailand ins Gefängnis bringen. Der Hotelbesitzer verklagte ihn wegen Rufschädigung.

Eine schlechte Kritik für ein Urlauber-Resort  könnte einen US-Bürger in Thailand ins Gefängnis bringen: Wie die Polizei der thailändischen Insel Koh Chang mitteilte, erstattete der Besitzer des "Sea View Resort" Strafanzeige gegen Wesley Barnes wegen Rufschädigung. Barnes, der in Thailand arbeitet, wurde demnach von der Einwanderungspolizei festgenommen und auf die Insel gebracht. Ihm drohen bis zu zwei Jahre Haft.

Der US-Gast hatte sich im Juli in einem Kommentar auf der Reiseplattform Tripadvisor über das "unfreundliche Personal" des Hotels beschwert. Dieses verhalte sich, als seien Gäste unerwünscht.

Laut einem Sprecher der Inselpolizie war Barnes mit dem Personal inStreit geraten, weil er für Alkohol, den er in das Hotel mitgebracht hatte, kein Korkengeld zahlen wollte.

Thailands strikte Anti-Verleumdungsgesetze werden von Menschenrechtsaktivisten und Organisationen zur Verteidigung der Pressefreiheit scharf kritisiert. Die Gesetze würden von  einflussreichen Akteuren dazu genutzt, Meinungsfreiheit zu unterdrücken.

Weitere Meldungen

Justiz in Hongkong erhebt Anklage gegen Demokratie-Aktivisten wegen Abspaltung

Die Hongkonger Justiz hat erstmals Anklage gegen einen bekannten Demokratie-Aktivisten auf Grundlage des von China erlassenen sogenannten Sicherheitsgesetzes erhoben. Dem

Mehr
Mann aus Mönchengladbach wegen Tötung von schwangerer Freundin vor Gericht

Wegen mutmaßlichen Totschlags seiner schwangeren Freundin muss sich ein 40-Jähriger ab Donnerstag (09.15 Uhr) vor dem Landgericht Mönchengladbach verantworten. Der Angeklagte soll

Mehr
BGL erwägt nach Maut-Urteil Ausgleichsforderungen für Unternehmen

Berlin - Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur fehlerhaften Berechnung der Lkw-Maut bringt die Transportbranche Ausgleichszahlungen des Bundes an die

Mehr

Top Meldungen

NGG-Chef will mehr finanzielle Hilfen für Gastro-Kurzarbeiter

Berlin - Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert eine stärkere finanzielle Unterstützung der Beschäftigten, die durch den Lockdown in die Kurzarbeit müssen.

Mehr
Deutsche Post-Vorstand befürwortet Preiserhöhung für schwere Pakete

Berlin - Der Post-Vorstand Tobias Meyer befürwortet höhere Preise für schwere Pakete. "Ich würde es grundsätzlich für richtig halten, wenn zum Beispiel die Preise für schwere

Mehr
Paketboten kommen in Vorweihnachtszeit auch am Abend

Berlin - Die Postboten der Deutschen Post werden in der Vorweihnachtszeit die Pakete auch am Abend austragen. Um die großen Sendungsmengen in der Corona-Zeit für alle sicher zu

Mehr