Wirtschaft

ZEW-Konjunkturerwartungen steigen erneut - Lageeinschätzung sinkt

  • dts - 13. Februar 2024, 11:11 Uhr
Bild vergrößern: ZEW-Konjunkturerwartungen steigen erneut - Lageeinschätzung sinkt
ZEW (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

.

Mannheim (dts Nachrichtenagentur) - Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Februar erneut verbessert.

Der entsprechende Index stieg gegenüber dem Vormonat um 4,7 Punkte auf nun 19,9 Zähler, teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Die Einschätzung der gegenwärtigen konjunkturellen Lage hat sich hingegen deutlich verschlechtert: Sie sinkt um 4,4 Punkte auf -81,7 Punkte.

Die Erwartungen der Finanzmarktexperten an die Konjunkturentwicklung in der Eurozone steigen in der aktuellen Umfrage: Sie liegen mit aktuell +25,0 Punkten um 2,3 Punkte über dem Wert aus Januar. Der Lageindikator steigt um 5,9 Punkte auf -53,4 Punkte.

"Die deutsche Wirtschaft steht nicht gut da", kommentierte ZEW-Präsident Achim Wambach die aktuellen Ergebnisse. Die konjunkturelle Lageeinschätzung der Befragten sei auf den tiefsten Wert seit Juni 2020 gesunken. "Die Konjunkturerwartungen sind hingegen erneut gestiegen. Dazu passt, dass mehr als zwei Drittel der Befragten davon ausgehen, dass die EZB angesichts sinkender Inflationsraten in den kommenden sechs Monaten Zinssenkungen vornimmt." Von der US-Notenbank erwarteten mittlerweile fast drei Viertel der Befragten baldige Zinssenkungen, so Wambach.

Weitere Meldungen

FDP-Vize Vogel will nicht aus Ampel-Bündnis raus

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - FDP-Vize Johannes Vogel will nicht aus der Ampel-Koalition aussteigen. Stattdessen wolle er, "dass sich etwas ändert", sagte er "Zeit-Online".

Mehr
Polnische Bauern blockieren wichtigen Grenzübergang nach Deutschland

Polnische Bauern haben am Sonntag mit der Blockade eines wichtigen Grenzübergangs nach Deutschland begonnen. Mit ihrer Aktion in Slubice wollten sie nach eigenen Angaben gegen

Mehr
Handgemenge und Pfiffe von Bauern gegen Macron bei Landwirtschaftsmesse in Paris

Chaos auf der Pariser Landwirtschaftsmesse: Am Eröffnungstag ist es am Samstag zu teils gewaltsamen Protesten gegen Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron gekommen. Hunderte

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Einigung im Streit um Steuerprivileg für Deutsche Post

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesregierung hat im Streit um neue Steuerprivilegien für die Deutsche Post offenbar eine Einigung erzielt. So sollen neben der Deutschen

Mehr
"Müssen höllisch aufpassen": Baerbock besorgt über Anti-Ukraine-Protest in Polen

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat Unverständnis für die Proteste polnischer Bauern an der Grenze zur Ukraine gezeigt und Sorge vor einer diplomatischen

Mehr
Weichmacher DnHexP in Sonnenschutzmittel nachgewiesen

Essen (dts Nachrichtenagentur) - Toxikologen haben den fruchtbarkeitsschädigenden Weichmacher DnHexP in Sonnenschutzmitteln gefunden. Das Verbraucherschutzministerium

Mehr