Motor

Lunaz elektrifiziert Range Rover Cabrio - Rarität unter Strom

  • Mario Hommen/SP-X - 9. Februar 2024, 14:09 Uhr
Bildergalerie: Lunaz elektrifiziert Range Rover Cabrio - Rarität unter Strom
Englich fertig: Rund 5.000 Arbeitsstunden hat der Umbau des Range Rover Safari bei Lunaz verschlungen Foto: Lunaz

Lunaz will in einer Kleinserie klassische Range Rover auf E-Antrieb umstellen und modernisieren. Wie das Ergebnis der Umbaumaßnahmen aussehen könnte, zeigt nun ein restauriertes Range Rover Cabriolet.

Der britische Elektrifizierungsspezialist Lunaz hat einen Range Rover Safari mit kurzem Radstand auf E-Antrieb umgerüstet. James-Bond-Fans werden sich erinnern, dass eine baugleiche Cabriolet-Version einst im Film ,,Octopussy" zum Einsatz kam.

In die rund 40 Jahre alte Offroad-Ikone hat Lunaz nach eigenen Angaben rund 5.000 Arbeitsstunden investiert. Allein die Innenraum-Restaurierung soll 1.000 Stunden verschlungen haben. Dabei wurde das ursprünglich spartanische Armaturenbrett durch eine neue und erweiterte Konsole aus dem 3D-Drucker ersetzt. Das Fahrzeug bietet nun ein modernes Infotainmentsystem mit Touchscreen und Konnektivität. Außerdem ist eine Klimaanlage an Bord. Das Verdeck und die Ledersitze wurden ebenfalls erneuert. Für wohnliches Ambiente sorgt Mocca-Nussholz im Innenraum. Einige der Umbaumaßnahmen sollen als Schablone für eine von Lunaz geplante Kleinserie von 50 elektrifizierten Range Rover Classic dienen.

Darüber hinaus wurden Karosserie und Fahrwerk des Stoffdach-Range deutlich verstärkt, verstellbare Dämpfer und eine leistungsstarke Bremsanlage installiert. Den ursprünglichen V8 ersetzt nun ein E-Motor, der 280 kW/380 PS leistet. Zur Batterie macht Lunaz keine Angaben. Auch nicht zum Preis für die Spezialanfertigung. Billig wird das Einzelstück nicht sein. Für einen Elektrifizierungs-Umbau eines klassischen Range Rover veranschlagt Lunaz bereits rund 300.000 Euro.

Weitere Meldungen

Sonst noch was? - Für jede Lösung gibt's ein passendes Problem

Da soll noch einer sagen, die Politik wäre nicht lernfähig. Wochenlang hat die Ampel über ein schwerwiegendes Problem des Straßenverkehrs gebrütet und es nun endlich gelöst

Mehr
Ineos Fusilier - Fährt rein elektrisch und mit Benzin

Die junge britische Offroadmarke Ineos hat erste Details zur dritten Baureihe Fusilier verraten. Es wird sich um einen optisch robusten Geländewagen handeln, der etwas kürzer

Mehr
Wie funktioniert eigentlich? - Das Head-up-Display

Das Head-up-Display (kurz HUD) halten viele Autofahrern auch heute noch für eine fortschrittliche Technik. Dabei ist das Prinzip schon seit vielen Jahrzehnten bekannt. Bereits

Mehr

Top Meldungen

Handgemenge und Pfiffe von Bauern gegen Macron bei Landwirtschaftsmesse in Paris

Chaos auf der Pariser Landwirtschaftsmesse: Am Eröffnungstag ist es am Samstag zu teils gewaltsamen Protesten gegen Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron gekommen. Hunderte

Mehr
Bericht: Einigung im Streit um Steuerprivileg für Deutsche Post

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesregierung hat im Streit um neue Steuerprivilegien für die Deutsche Post offenbar eine Einigung erzielt. So sollen neben der Deutschen

Mehr
"Müssen höllisch aufpassen": Baerbock besorgt über Anti-Ukraine-Protest in Polen

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat Unverständnis für die Proteste polnischer Bauern an der Grenze zur Ukraine gezeigt und Sorge vor einer diplomatischen

Mehr