Motor

MOIA mit Lizenzmodell - Ridepooling für die Republik

  • Holger Holzer/SP-X - 19. September 2023, 15:33 Uhr
Bildergalerie: MOIA mit Lizenzmodell  - Ridepooling für die Republik
MOIA bietet sein Konzept anderen Betreibern in Lizenz an Foto: Volkswagen

Bislang fährt der Ridepooling-Anbieter MOIA noch in einer kleinen norddeutschen Nische. Nun soll der Dienst auf die gesamte Republik ausgerollt werden - allerdings nicht von Volkswagen selbst.

VW-Tochter MOIA erweitert ihr Geschäftsmodell. Der Mobilitätsdienstleister will seinen Ridepooling-Service künftig nicht mehr nur selbst betreiben, sondern ihn auch als schlüsselfertiges Komplettpaket Städten und Verkehrsunternehmen anbieten. Das Lizenzmodell umfasst Konzeption und Beratung, Betriebsmodelle sowie die nötige Software inklusive Passagier-App. Auch die Marke darf genutzt werden. Bei der Wahl der Fahrzeuge haben die Kunden freie Hand und müssen nicht auf die VW-Modelle zurückgreifen, die bislang für den Service zum Einsatz kommen.

Volkswagen hatte MOIA 2016 mit großen Ambitionen als Moblitätsmarke gegründet. Ziel war damals, den deutschen Pkw-Bestand durch neue Transport-Angebote bis 2025 um eine Million Fahrzeuge zu verringern. Ab 2018 startete in Hamburg und Hannover ein Ridepooling-Angebot mit Kleinbussen, bei dem Nutzer eine Fahrt wie beim Taxi per App buchen. Der Zustieg erfolgt wie beim Linienbus an Haltestellen am Straßenrand. Algorithmen berechnen und optimieren die Route für sämtliche Fahrgäste, Leerfahrten sollen so weit wie möglich vermieden werden. Aktuell sind für den On-Demand-Dienst siebensitzige MOIA-Shuttle auf Basis des Elektro-Transporters E-Crafter im Einsatz, die von einem menschlichen Fahrer gesteuert werden. Perspektivisch sollen autonom fahrende ID.Buzz den Dienst übernehmen.

Weitere Meldungen

Wie funktioniert eigentlich? - Das Pedelec

Das Pedelec ist ein relativ junger Fahrradtyp, der zusätzlich zum klassischen Pedalantrieb einen Elektroantrieb bietet. Pedelecs können also prinzipiell auch ohne Motorkraft

Mehr
Chinesische Autos - Deutsche Autofahrer weiter skeptisch

Die deutschen Autofahrer bleiben zurückhaltend, wenn es um elektrische Pkw chinesischer Marken geht. Lediglich 22 Prozent könnten sich den Kauf eines solchen Fahrzeugs

Mehr
Ratgeber: Pedelec-Transport im Auto - Wenn E-Bikes huckepack reisen

Millionen Deutsche sind inzwischen vom konventionell angetriebenen Fahrrad auf das Pedelec umgestiegen. Nicht wenige nehmen den elektrisch unterstützten Drahtesel mit in den

Mehr

Top Meldungen

Günther offen für Lockerung der Schuldenbremse

Kiel (dts Nachrichtenagentur) - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) spricht sich für eine Lockerung der Schuldenbremse zugunsten von mehr Investitionen in

Mehr
Bauernpräsident gegen höhere Mehrwertsteuer für Fleisch

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bauernpräsident Joachim Rukwied hat einer Erhöhung der Mehrwertsteuer auf 19 Prozent für Fleisch eine Absage erteilt. "Unsere Position ist klar:

Mehr
Finanzminister offen für Nachtragshaushalt

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) ist offen für einen Nachtragshaushalt 2024. "Wir schauen uns die Entwicklung von Steuereinnahmen und

Mehr