Wirtschaft

Bahn meldet höhere Pünktlichkeit im Fernverkehr

  • dts - 12. Juli 2020, 11:36 Uhr
Bild vergrößern: Bahn meldet höhere Pünktlichkeit im Fernverkehr
ICE 1
dts

.

Berlin - Im ersten Halbjahr 2020 sind 83,5 Prozent aller Züge im Fernverkehr der Deutschen Bahn (DB) pünktlich unterwegs gewesen. Das sei der beste Wert seit 2008, teilte das Unternehmen am Sonntag mit.

Im gleichen Zeitraum 2019 lag die Pünktlichkeit im DB-Fernverkehr noch bei 77,2 Prozent. Nach Bahn-Angaben trug die geringere Anzahl der Züge während der Coronakrise zur deutlich gestiegenen Pünktlichkeit bei. Die Schieneninfrastruktur sei ab März zum Teil "erheblich weniger" belastet worden. Laut Bahn gab es unter anderem auch weniger Störungen an der Infrastruktur, die zu Verspätungen beitrugen.

So seien 28.000 Weichen im Netz mit Sensoren ausgerüstet worden, die vorzeitig erkennen sollen, ob eine Weiche wegen eines drohenden Defektes zügig repariert werden muss. 2019 seien so 3.600 Störungen verhindert worden - der positive Trend setze sich fort. Auch eine "fortlaufend verjüngte und modernisierte Fernverkehrsflotte" sei ein Faktor für mehr Pünktlichkeit, so die Bahn weiter.

Weitere Meldungen

VZBV kritisiert Lufthansa wegen schleppender Ticket-Rückerstattung

Berlin - Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller hat mehr Druck vom Bund auf die Lufthansa gefordert, damit Kunden das Geld für coronabedingt ausgefallene Flüge

Mehr
Staatshilfe rettet vorerst viele Betriebe

Mannheim - Die staatliche Corona-Hilfe rettet vorerst viele Unternehmen. 44 Prozent der Betriebe, die eine staatliche Maßnahme beantragten, würden die Krise nach eigenen Angaben

Mehr
Zahl der gewerblichen Minijobs steigt wieder

Berlin - Nach dem massiven Rückgang von geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen in den ersten Monaten der Coronakrise zeichnet sich eine Trendwende ab. Bis Ende Juni stieg die

Mehr

Top Meldungen

Religionssoziologe begrüßt EKD-Debatte über Kirchensteuer-Rabatt

Münster - Der Münsteraner Religionssoziologe Detlef Pollack hält die Debatte in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) über einen Kirchensteuer-Rabatt für junge Mitglieder

Mehr
Städtetag fürchtet Flickenteppich nach Grundsteuerreform

Berlin - Der Deutsche Städtetag warnt vor einem Flickenteppich aus unterschiedlichen Regelungen bei der Grundsteuer. "Stark unterschiedliche Grundsteuergesetze in den Ländern

Mehr
Bundesregierung verteidigt Bafin im Fall Wirecard

Berlin - Die Bundesregierung verteidigt, dass die Finanzaufsicht Bafin lange auf die Bilanzprüfung im Fall Wirecard gewartet hat. Die Behörde hätte die Prüfung der Bilanzen durch

Mehr