Motor

China-Autos - Deutsche Premiumkunden offen für Umstieg

  • Holger Holzer/SP-X - 17. November 2022, 08:30 Uhr
Bild vergrößern: China-Autos   - Deutsche Premiumkunden offen für Umstieg
Chinesische Autos wie der Nio ET7 sind auch für deutsche Premiumkunden attraktiv Foto: Nio

Audi, BMW und Mercedes droht Konkurrenz aus China. Jeder vierte deutsche Kunde der Premiummarken würde auch ein Auto aus Fernost kaufen.  

Die Kunden der deutschen Premiumautobauer stehen chinesischen Pkw-Modellen offen gegenüber. Rund 25 Prozent ziehen den Kauf eines Fahrzeugs aus dem Reich der Mitte in Betracht, wie eine Umfrage der Unternehmensberatung Berylls unter Kunden von Audi, BMW und Mercedes ergeben hat. Die Experten bezeichnen das als bemerkenswert, da die meisten chinesischen Hersteller noch nicht mit ihren Marketing-Aktivitäten begonnen haben. Den meisten Marken fehlt es hierzulande noch an Bekanntheit, zu den wenigen Ausnahmen zählt der Volvo-Ableger Polestar.  

Zu den wichtigsten Argumenten für den Kauf eines chinesischen Pkw zählt der Umfrage zufolge ein angenommenes niedrigeres Preisniveau. Das könnte den Experten zufolge zu einem Problem für die chinesischen Hersteller werden, denen es schwerfallen dürfte, ähnliche Preise zu verlangen wie die deutsche Premium-Konkurrenz. Zudem seien sich die Modelle der chinesischen Marken zu ähnlich, eine Markendifferenzierung fehle bislang. Auf die ehrgeizigen Absatz- und Wachstumsziele der Newcomer aus Fernost blicken die Experten daher mit Skepsis. 

Weitere Meldungen

Cargo-Bike Mate.SUV - Stylisches Dreirad

Die dänische Fahrradmarke Mate erweitert ihr Angebot um ein von Zanzotti Industrial Design aus München gestyltes Cargo-Bike namens Mate.SUV. Es handelt sich um ein elektrisch

Mehr
Recht: Vollbremsung für einen Fuchs - Besser nicht

Eine Vollbremsung für einen am Straßenrand befindlichen Fuchs ist keine gute Idee. Diese Erfahrung machte eine Autofahrerin, die wegen eines solchen Tiers so stark bremste,

Mehr
Umfrage unter Pkw-Fahrern - E-Fahrzeuge rücken mehr in den Fokus

Der Anteil deutscher Pkw-Fahrer mit E-Mobilität-Erfahrung steigt. 32 Prozent hatten 2022 bereits Kontakt mit einem E-Fahrzeug, entweder durch Test- oder Taxifahrten oder als

Mehr

Top Meldungen

Verkehrsminister gibt maroden Brücken und Straßen Priorität

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) will den Bau großer Infrastrukturvorhaben beschleunigen und möchte sich dabei nicht nur auf den

Mehr
Wirtschaftsministerium und VNG schließen Vergleich

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Bundeswirtschaftsministerium und der Gashändler VNG haben einen Vergleich geschlossen. Die Bundesregierung zahlt dabei einen "mittleren

Mehr
Deutscher Botschafter fordert Kurswechsel in der Katar-Strategie

Berlin/Doha (dts Nachrichtenagentur) - In einem vertraulichen Kabelbericht ans Auswärtige Amt kritisiert der deutsche Botschafter in Doha den zuletzt konfrontativen deutschen

Mehr