Motor

Nutzfahrzeugmarkt in Europa - Abwärtstrend hält an

  • Elfriede Munsch/SP-X - 23. September 2022, 08:36 Uhr
Bild vergrößern: Nutzfahrzeugmarkt in Europa - Abwärtstrend hält an
Der europäische Nutzfahrzeugmarkt zeigte sich auch im Juli und August mit 17,4 beziehungsweise 8 Prozent rückläufig Foto: VW

In der EU werden weniger neue Nutzfahrzeuge zugelassen. Das liegt vor allen an einem Segment.

Der europäische Nutzfahrzeugmarkt zeigte sich auch im Juli und August mit 17,4 beziehungsweise 8 Prozent rückläufig, mittlerweile seit 14 Monaten in Folge. Hauptgrund dafür war nach den Auswertungen des Branchenverbands ACEA der starke Rückgang bei den Transporterzulassungen. Hier gingen aufgrund der anhaltenden Lieferkettenprobleme die Zulassungen im Juli um 20,6 Prozent und im August um 12,1 Prozent zurück. In den ersten acht Monaten des Jahres wurden in der EU 838.608 leichte Nutzfahrzeuge neu zugelassen, ein Minus von 22,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Von Januar bis August 2022 registrierte ACEA 1 Millionen neu zugelassene Transporter, Lkw und Busse in der EU, 18,8 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum 2021.

Weitere Meldungen

Citroen Berlingo 2CV Fourgonnette - Kult-Kasten

2017 hatte die Firma Caselani Automobili den legendären Wellblech-Transporter Citroen Typ H mit Hilfe eines Umbau-Kits für den Citroen Jumper wiederaufleben lassen. Eine

Mehr
40 Jahre letzter Opel Rekord (E2) - Rekorde feiern, wie sie fallen

,,Rekord", dieses Wort verbinden sie in Rüsselsheim wohl ewig mit dem Wirtschaftswunder der Nachkriegsjahrzehnte, damals, als es Opel noch ,,gold" ging und das

Mehr
Nutzfahrzeug-Förderung - Mehr als 1.000 E-Lkw- und Transporter bezuschusst

Die erste Förderrunde für elektrische Nutzfahrzeuge ist abgeschlossen. Insgesamt bezuschusste das Bundesministerium für Digitales und Verkehr die Anschaffung von 1.211

Mehr

Top Meldungen

Druckabfall bei Nord Stream 2

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bei der seit Monaten fertiggebauten aber nicht offiziell in Betrieb befindlichen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 soll es ungewöhnliche Vorkommnisse

Mehr
Bund und Länder sprechen über "Schutzschirm" für Stadtwerke

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Direkte Hilfsleistungen für die Stadtwerke in Deutschland rücken auf die Tagesordnung. Die Regierungschefs der Länder hielten "einen Schutzschirm

Mehr
Führende Institute erwarten Rezession und anziehende Inflation

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland rechnen mit einem Schrumpfen der deutschen Wirtschaft. In ihrer gemeinsamen

Mehr