Wirtschaft

Scholz will Inflationsproblem durch "Unterhaken" lösen

  • dts - 2. Juli 2022, 10:00 Uhr
Bild vergrößern: Scholz will Inflationsproblem durch Unterhaken lösen
Tankstelle im Frühjahr 2022
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hofft, das Inflationsproblem solidarisch lösen zu können. "Wenn wir uns unterhaken und zusammenhalten, sind wir stark", sagte Scholz in seinem am Samstag veröffentlichten wöchentlichen Video-Podcast.

"Das große Problem, das viele Bürgerinnen und Bürger in Deutschland gegenwärtig umtreibt, völlig zurecht, sind die steigenden Preise, ist die Inflation, dass alles teurer wird. Und auch da müssen wir gemeinsam handeln." Deshalb habe er, "wie das schon einmal in so einer schwierigen Zeit in den 60er und 70er Jahren war", Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände, Bundesbank, Wissenschaftler eingeladen, nach einer Lösung zu suchen. Weitere Details nannte Scholz nicht.

Scholz hatte Mitte Juni ein Video-Podcast gestartet. In den ersten nunmehr drei Ausgaben bleibt er im Wesentlichen bei Allgemeinplätzen.

Weitere Meldungen

Weitere Unternehmen hinter Gasumlage bekannt geworden

Ratingen (dts Nachrichtenagentur) - Neben Uniper, EnBW und EWE haben laut eines Medienberichts auch der Importeur Sefe (ehemals Gazprom Germania), die österreichische OMV und das

Mehr
Nur Gas-Kunden mit Tarifen über 26 Cent/kWh werden "entlastet"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Von der Gas-Mehrwertsteuersenkung auf 7 Prozent profitieren unter Berücksichtigung der Gasumlage nur Kunden, die derzeit mehr als 26,294 Cent pro

Mehr
Linke bleibt bei Aufruf zu "heißem Herbst"

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Linken-Chefin Janine Wissler hält am Protestaufruf ihrer Partei für den Herbst fest. Eine Abkehr vom Aufruf zu einem "heißen Herbst" könne es

Mehr

Top Meldungen

Verfahrensdauer für wichtige Infrastrukturprojekte soll verkürzt werden

Strom- und Gasleitungen, Straßen und Schienen: Der Bau von wichtigen Infrastrukturprojekten wird oftmals durch langwierige Gerichtsverfahren verzögert. Mit einem neuen Gesetz

Mehr
Union verlangt Tempo bei Mehrwertsteuersenkung auf Gas

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - CDU und CSU fordern Tempo bei der Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 7 Prozent für den gesamten Gasverbrauch. "Die Bundesregierung muss sich mit

Mehr
Linke fordert "Wintergeld" für alle Haushalte von 1.500 Euro

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Linken halten die Absenkung der Mehrwertsteuer auf Gas nicht für ausreichend und fordern zusätzlich Direktzahlungen an die Bürger. Die

Mehr