Lifestyle

Linkspartei kritisiert Haltung Baerbocks zu Russland

  • dts - 18. Januar 2022, 03:00 Uhr
Bild vergrößern: Linkspartei kritisiert Haltung Baerbocks zu Russland
Annalena Baerbock
dts

.

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Linke hat die Haltung von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) zu Russland scharf kritisiert. Baerbock habe bisher nicht auf Diplomatie, sondern auf Drohgebärden gegenüber Russland gesetzt, sagte Sevim Dagdelen, Außenexpertin der Linken im Auswärtigen Ausschuss, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben).

Damit trage die Ministerin dazu bei, dass Deutschland und die Europäische Union in den Verhandlungen über Sicherheitsgarantien außen vor bleiben. Die Linken-Politikerin forderte, dass jetzt ernsthaft über ein Ende der NATO-Erweiterung verhandelt werden müsse. Dabei nur auf die Souveränität der Ukraine zu verweisen, "vernebelt die Situation", sagte sie. Gleichzeitig warnte Dagdelen vor einer Verschärfung des Wirtschaftskrieges gegen Russland.

Diese würden "die deutsche Bevölkerung hart treffen über die dann unkalkulierbare Explosion der Energiepreise", sagte sie. Wolle Baerbock "minimale diplomatische Erfolge erzielen, muss sie ihre Falken-Positionen überdenken", meinte die Linken-Politikerin.

Weitere Meldungen

Erfolgsregisseur Sorrentino will nicht mehr für Netflix drehen

Schluss mit Netflix: Der italienische Oscar-Preisträger Paolo Sorrentino will nichts mehr für den US-Streamingdienst drehen. "Vielleicht liegt es daran, dass ich alt werde, aber

Mehr
Mehrere EU-Länder wollen Tiger und Krokodile als Haustiere verbieten

Mehrere europäische Länder haben sich für ein EU-Verbot von Wildtieren wie Tigern und Krokodilen als Haustiere ausgesprochen. Der Handel mit Wildtieren sei "eine der größten

Mehr
Neuer Missbrauchsprozess gegen Bill Cosby in Kalifornien begonnen

Der frühere US-Fernsehstar Bill Cosby steht wieder wegen Missbrauchsvorwürfen vor Gericht. Im kalifornischen Santa Monica begann am Montag (Ortszeit) laut Medienberichten ein

Mehr

Top Meldungen

Ungarn blockiert weiter Ölembargo gegen Russland

Der ungarische Regierungschef Viktor Orban blockiert weiter das geplante EU-Ölembargo gegen Russland. Es sei "sehr unwahrscheinlich, dass vor dem Sondergipfel des Europäischen

Mehr
Ungarn blockiert weiter Ölembargo gegen Russland

Der ungarische Regierungschef Viktor Orban blockiert weiter das geplante EU-Ölembargo gegen Russland. Es sei "sehr unwahrscheinlich, dass vor dem Sondergipfel des Europäischen

Mehr
Schon eine Million 9-Euro-Tickets verkauft

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Ansturm auf die sogenannten "9-Euro-Tickets" im öffentlichen Nahverkehr ist nach Angaben der Bahn ungebrochen hoch. Das berichtet "Bild"

Mehr