Finanzen

US-Börsen nach Gewinnwoche tauchen ab - Amazon besorgt Anleger

  • dts - 30. Juli 2021, 22:31 Uhr
Bild vergrößern: US-Börsen nach Gewinnwoche tauchen ab - Amazon besorgt Anleger
Wallstreet in New York
dts

.

New York (dts Nachrichtenagentur) - Die US-Börsen haben am Freitag und damit am Ende einer zuvor rekordträchtigen Börsenwoche nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 34.935,47 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,42 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Der breiter gefasste S&P 500 schloss mit rund 4.395 Punkten 0,54 Prozent im Minus, die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq Composite zu diesem Zeitpunkt mit rund 14.670 Punkten 0,71 Prozent schwächer. Für ordentlich Sorgenfalten sorgte Amazon, das Unternehmen hatte seine Umsatzaussichten heruntergeschraubt und damit manche Analysten kalt erwischt. Nun machen Befürchtungen die Runde, dass die Erholung von der Corona-Pandemie doch kürzer und schwächer ausfallen könnte, als erhofft. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagabend schwächer.

Ein Euro kostete 1,1863 US-Dollar (-0,2 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8430 Euro zu haben. Der Goldpreis zeigte sich auch schwächer, am Abend wurden für eine Feinunze 1.813 US-Dollar gezahlt (-0,8 Prozent). Das entspricht einem Preis von 49,14 Euro pro Gramm. Der Ölpreis stieg hingegen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Freitagabend gegen 22 Uhr deutscher Zeit 76,33 US-Dollar, das waren 28 Cent oder 0,37 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.


Weitere Meldungen

DAX lässt nach - Hellofresh hinten

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Zum Wochenausklang hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.531,75 Punkten berechnet, ein Minus

Mehr
DAX am Mittag im Minus - Ifo-Index erneut schwächer

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX hat am Freitagmittag ein Minus verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 15.535 Punkten berechnet und damit rund 0,7

Mehr
DAX startet im Minus - Adidas hinten

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) - Der DAX ist am Freitag mit einem Minus in den letzten Handelstag der Woche gestartet. Gegen 9:35 Uhr wurde der Index mit rund 15.520

Mehr

Top Meldungen

Tarifverhandlungen für private Banken in dritter Runde abgebrochen

Die dritte Runde in den Tarifverhandlungen für die privaten Banken ist am Freitag nach nur einer Stunde abgebrochen worden. Die Arbeitgeberseite zeigte sich überrascht: Die

Mehr
IWF mahnt Australiens Politik zum Eingreifen auf überhitztem Immobilienmarkt

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat Australiens Regierung zum Eingreifen auf dem überhitzten Immobilienmarkt gedrängt und eindringlich vor einer Blase gewarnt. Die rasant

Mehr
China erklärt sämtliche Finanztransaktionen mit Kryptowährung für illegal

Die chinesische Zentralbank hat sämtliche Finanztransaktionen unter Beteiligung von Kryptowährungen für illegal erklärt. Geschäfte im Zusammenhang mit digitalen Währungen seien

Mehr