Lifestyle

US-Sicherheitsberater verteidigt Ausstieg aus "Open-Skies"-Abkommen

  • dts - 23. Mai 2020
Bild vergrößern: US-Sicherheitsberater verteidigt Ausstieg aus Open-Skies-Abkommen
US-Flagge
dts

.

Washington - Der neue Nationale Sicherheitsberater der USA, Robert O`Brien, hat den Ausstieg seines Landes aus dem "Open-Skies"-Abkommen verteidigt. "Die Russen verletzten den Vertrag systematisch, indem sie amerikanischen und verbündeten Flugzeugen Überflüge verweigerten", sagte O`Brien der "Bild-Zeitung" (Samstagsausgabe).

Zugleich habe Russland seinerseits Überflüge genutzt, "um zivile Einrichtungen zu überfliegen, das Weiße Haus, Camp David und einen Golfplatz, auf dem sich auch der Präsident aufhält", so der US-Sicherheitsberater weiter. "Es war ein offener Himmel wenn es um die Vereinigten Staaten ging, aber ein gesperrter Himmel wenn es um Russland ging", sagte O`Brien. Den Partnern der USA sicherte er Unterstützung zu. "Wir werden alles tun, um den Verlust an Erkenntnissen auszugleichen, den unsere Verbündeten durch den Rückzug aus dem Vertrag erleiden. Solange die Vertragsverletzungen nicht aufhören, können wir nicht mit diesem einseitigen Vertrag weitermachen", so der US-Sicherheitsberater weiter. US-Präsident Donald Trump hatte am Donnerstag verkündet, sein Land werde wegen der russischen Verstöße gegen "Open Skies" aus dem Abkommen aussteigen.

Weitere Meldungen

Bayerns Umweltminister warnt vor Ideologie bei Endlagersuche

München - Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) hat vor Ideologie bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager gewarnt. "Wir wollen am Ende das Endlager mit der

Mehr
Weil gegen Ausstiegstermin für Verbrenner

Hannover - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat sich dagegen ausgesprochen, einen Termin für das Verbot von Fahrzeugen mit Verbrennermotoren für fossile

Mehr
Scholz: Clement hat sich "große Verdienste" erworben

Berlin - SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat den verstorbenen ehemaligen SPD-Politiker Wolfgang Clement gewürdigt. "Wolfgang Clement hat sich als Ministerpräsident von

Mehr

Top Meldungen

Europäische Investitionsbank wirbt um zusätzliches Eigenkapital

Luxemburg - Die Europäische Investitionsbank (EIB) wirbt um zusätzliches Eigenkapital von den EU-Mitgliedsstaaten, um ihre Investitionen in den Klimaschutz in Europa zu

Mehr
Siemens Energy: Arbeitnehmer fordern Verzicht auf Kündigungen

München - Vor dem Börsendebüt von Siemens Energy haben die Arbeitnehmer einen Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen im neuen Unternehmen gefordert. In der Vergangenheit habe

Mehr
Berechnung: Steuerzahler werden 2021 deutlich entlastet

Berlin - Steuerzahler können sich im kommenden Jahr auf eine deutliche Entlastung freuen. Dies geht aus Berechnungen des Finanzwissenschaftlers Frank Hechtner von der

Mehr