Brennpunkte

In der Corona-Krise: Online Casinos so beliebt wie nie

  • Redaktion - 8. Mai 2020
Bild vergrößern: In der Corona-Krise: Online Casinos so beliebt wie nie
@ IA-ID 10741031 (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

In Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Social Distancing gewinnen Angebote im Internet verstärkt an Bedeutung. Dies gilt besonders für Online Casinos, die heute so populär wie nie zuvor sind. Die Gründe für den Erfolg sind nicht nur in der aktuellen Weltlage zu finden. Online Casinos überzeugen ihre Kunden mit vielen Vorteilen.

Breite Spielauswahl

Einer der Pluspunkte von virtuellen Casinos ist die große Auswahl. Heute gibt es praktisch kein Glücksspiel, das nicht in irgendeiner Form im Netz gespielt werden kann. Wer Roulette liebt, wird ebenso fündig wie alle Fans von Poker, Blackjack oder Würfelspielen. Dazu kommt eine Vielzahl an Automaten. Gerade in diesem Bereich herrscht kein Mangel an Alternativen. Automaten sind in vielen Online Casinos in einer Anzahl vertreten, mit der kein herkömmliches Casino oder eine Spielhalle mithalten kann. Zudem gibt es Online die Option, zunächst einmal um Spielgeld zu spielen, um sich mit dem jeweiligen Automaten vertraut zu machen. Auf diese Weise lässt sich schnell das Lieblingsgerät finden.

Trotz der großen Spieleauswahl vermissen manche Spieler bei Online Angeboten das gewisse Flair, das viele klassische Casinos mitbringen. Besonders die Tatsache, dass meist nur mit beziehungsweise gegen Computer gespielt wird, ist ein häufig genannter Nachteil von virtuellem Glücksspiel. Auch hier haben die Online Casinos mittlerweile aber Abhilfe geschaffen. Vielfach lassen sich Spiele wie Poker oder Roulette, wie zum Beispiel auf https://casino.netbet.com/de/, nicht nur gegen andere Menschen spielen, sondern hier übernimmt ein echter Dealer die Spielleitung über einen Videostream. Gerade vor dem Hintergrund der aktuell so wichtigen Kontaktbeschränkungen ist dies eine ideale Möglichkeit, um Glücksspiele und Casinoflair miteinander zu verbinden.

Von Boni profitieren

Das Thema Einsätze spielt beim Glücksspiel ebenfalls eine große Rolle. Auch in diesem Bereich haben Online Casinos einen entscheidenden Vorteil. Viele Anbieter bieten neuen Kunden einen Bonus an, wenn diese sich erstmals anmelden. Der Bonus hängt oft von der ersten eingezahlten Summe ab. Viele Casinos vervielfältigen diese bis zu einem bestimmten Wert. Wer also 10 Euro einzahlt, kann dann in einem Online Casino beispielsweise auf 50 Euro an Guthaben zurückgreifen. Um eine Ausnutzung des Systems zu vermeiden, muss das Geld anschließend mehrfach eingesetzt werden. Erst wenn hier die Vorgaben des Casinos umgesetzt wurden, lässt es sich wieder auszahlen. Wer sich jedoch mit der Absicht angemeldet hat, tatsächlich das Angebot zu nutzen, sollte damit kein Problem haben.

Interessant ist vor diesem Hintergrund auch die sogenannte Auszahlungsquote. Online Casinos geben tatsächlich an, wie viel des eingezahlten Geldes anschließend wieder an die Kunden zurückbezahlt wird. Anhand dieser Zahlen lassen sich Aussagen über den Hausvorteil und damit über die Gewinnchancen der Spieler in dem jeweiligen Casino treffen. Typischweise bewegt sich der Wert zwischen 95 und 96 Prozent, bei manchen Anbietern ist er sogar noch höher. Hier punkte das Online Glücksspiel erneut gegen die klassischen Casinos. Deren Auszahlungsquoten sind in der Regel niedriger und meist auch gar nicht so einfach einsehbar. Dagegen lässt sich die Quote zu praktisch jedem seriösen Online Casino mit einer kurzen Recherche im Netz finden.

Ohne Risiko von zu Hause spielen

Die Auswahl an Spielen, der Einzahlungsbonus und die besseren Gewinnchancen sind für viele Spieler schon Grund genug, um Online Casinos den Vorzug zu geben. Ein weiterer Grund ist die Bequemlichkeit. Anstatt sich erst umständlich auf den Weg in eine Spielhalle zu machen, kann man ganz gemütlich im eigenen Wohnzimmer spielen. Viele Unternehmen haben zudem mittlerweile Apps im Angebot, sodass die Casinos sogar mobil und unterwegs besucht werden können. 

Auch im Hinblick auf den Service haben klassische Etablissements heute nicht mehr zwangsweise die Nase vorn. Aufgrund strengerer Regulierungen dürfen Casinos heute keine kostenfreien Snacks und Getränke anbieten. Wer Verpflegung möchte, muss nun zahlen. Da ist der Weg zum eigenen Kühlschrank dann doch die günstigere und einfachere Wahl.

Weitere Meldungen

Landgericht Aachen verhängt in 25 Jahre altem Mordfall lebenslange Haftstrafe

Im Mordprozess um ein vor rund 25 Jahren in einer Sandgrube in Nordrhein-Westfalen entdecktes Opfer hat das Landgericht Aachen den Angeklagten zu lebenslanger Haft verurteilt. Das

Mehr
US-Bundesstaat Georgia hebt Festnahmerecht für Bürger auf

Infolge der Erschießung eines afroamerikanischen Joggers im Februar vergangenen Jahres hat der US-Bundesstaat Georgia das Festnahmerecht für Bürger aufgehoben. "Heute ersetzen wir

Mehr
Israelische Armee greift mehr als einhundert Ziele im Gazastreifen an

Israels Armee hat als Reaktion auf den jüngsten Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen eigenen Angaben zufolge 130 militärische Ziele in dem Küstenstreifen angegriffen. Dabei seien

Mehr

Top Meldungen

Bund ändert Steuerschätzung um 18 Milliarden Euro

Berlin - Die Bundesregierung rechnet in den kommenden Jahren mit höheren Steuereinnahmen. Bis einschließlich 2025 werden die Einnahmen von Bund, Ländern und Kommunen um 18

Mehr
Tarifverhandlungen für das Baugewerbe beginnen am Dienstag

In einem Hotel am Flughafen BER in Brandenburg beginnen am Dienstag (9.00 Uhr) die Tarifverhandlungen für rund 890.000 Beschäftigte im Bauhauptgewerbe. Die Industriegewerkschaft

Mehr
Inflation könnte kurzfristig drei Prozent übersteigen

Frankfurt/Main - EZB-Direktorin Schnabel hält eine Inflation in Deutschland, die kurzfristig drei Prozent übersteigt, für möglich. "Was wir sehen, ist, dass es aufgrund der

Mehr