Brennpunkte

BAKS-Präsident dämpft Erwartungen an NATO-Gipfel

  • dts - 2. Dezember 2019, 15:58 Uhr

.

Berlin - Der Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS), Ekkehard Brose, hat die Erwartungen an den NATO-Gipfel in London gedämpft. Er erwarte keine richtungsweisenden Entscheidungen, sagte Brose dem Nachrichtenportal T-Online.

Gleichwohl sei das Treffen bedeutend: "Es wird wichtig sein, welche Atmosphäre dort herrscht, ob man zurückfindet zu einer gemeinsamen Sprache und zu der Überzeugung, dass man zusammenstehen muss in einer schwierigen Welt." Brose fügte hinzu: "Dazu brauchen wir die USA. Aber wir brauchen auch ein starkes Europa." Europa sei aktuell nicht so stark wie es sein müsste.

Auch zu der zunehmenden Entfremdung zwischen den Europäern und den USA äußerte sich Brose: "Auch in den USA fällt es vielen schwer, den sprunghaften Änderungen der politischen Linie, die Trump noch dazu meist über Twitter verkündet, zu folgen." Aber auch auf US-Seite werde versucht, die Zusammenarbeit zu retten. Gefragt, ob die NATO ein Auslaufmodell sei, sagte Brose: "Ein Alleingang wird für die Türkei, aber auch die USA nicht funktionieren." Die Türkei war ohne Absprache mit den NATO-Partnern in Nordsyrien einmarschiert, die USA kürzen etwa ihren finanziellen Beitrag zum Verteidigungsbündnis.


Weitere Meldungen

Bayern: Kritik an Staatsgemäldesammlungen wegen Sicherheitsmängeln

München - Mehrere Mitarbeiter der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen beklagen offenbar erhebliche Sicherheitsmängel in den Pinakotheken. "Dresden wäre hier täglich möglich",

Mehr
London Bridge nach Schüssen bei Zwischenfall abgeriegelt

London - Die London Bridge in der britischen Hauptstadt ist nach einem Zwischenfall, bei dem offenbar Schüsse abgegeben wurden, abgeriegelt worden. Dabei seien nach

Mehr
Herrhausen-Mord: Schwachstelle im Fahrzeugpanzer

Bad Homburg - Der gepanzerte Dienstwagen des Chefs der Deutschen Bank, Alfred Herrhausen, den die RAF 1989 mit einer Bombe ermordete, hatte eine Schwachstelle. Herrhausen habe in

Mehr

Top Meldungen

Zurich Versicherung kündigt rasche Hilfe für Thomas-Cook-Kunden an

Zürich - Kunden des insolventen Reiseveranstalters Thomas Cook werden noch vor Weihnachten erfahren, welche Ansprüche ihnen aus der Reisepreisabsicherung zustehen. "Wir können

Mehr
Lufthansa-CityLine und Gewerkschaft UFO erzielen Einigung in Tarifstreit

In ihrem Tarifstreit haben die Lufthansa-Tochter CityLine und die Gewerkschaft UFO eine Einigung erzielt. Die Lufthansa teilte am Montag mit, es seien unter anderem neue

Mehr
Deutschland 2019 voraussichtlich größter europäischer Markt für Elektroautos

In Deutschland dürften nach Ansicht von Experten in diesem Jahr europaweit erstmals die meisten Elektroautos verkauft werden. "Deutschland wird in diesem Jahr Europas größter

Mehr