Wirtschaft

Beschäftigte von General Motors in den USA streiken den achten Tag in Folge

  • AFP - 23. September 2019, 16:52 Uhr
Bild vergrößern: Beschäftigte von General Motors in den USA streiken den achten Tag in Folge
GM-Beschäftigte im Streik
Bild: AFP

Im Tarifstreit bei dem US-Autobauer General Motors (GM) sind die Beschäftigten am Montag in ihren achten Streiktag getreten. Nach Angaben der Gewerkschaft UAW stand die Produktion in den USA still, zugleich liefen die Verhandlungen weiter.

Im Tarifstreit bei dem US-Autobauer General Motors (GM) sind die Beschäftigten am Montag in ihren achten Streiktag getreten. Nach Angaben der Gewerkschaft UAW stand die Produktion des Unternehmens in den USA still, zugleich liefen die Verhandlungen zwischen beiden Seiten weiter. Ein Gewerkschaftssprecher sprach von "Fortschritten" bei den Gesprächen, unklar blieb jedoch, ob im Laufe der Woche eine Einigung gelingen würde.

Seit Montag vergangener Woche sind rund 50.000 Beschäftigte des Autobauers mit Marken wie Chevrolet und Cadillac im Streik. Es ist der erste große Arbeitsausstand bei GM seit 2007. Die Angestellten fordern höhere Löhne, eine bessere Krankenversicherung sowie die Sicherung von Arbeitsplätzen. Die Gewerkschaft fordert zudem, dass vier im November 2018 stillgelegte Produktionsstätten ihre Arbeit wieder aufnehmen.

GM versprach seinerseits bereits, sieben Milliarden Dollar (rund 6,4 Milliarden Euro) in US-Werke zu investieren, 5400 zusätzliche Jobs zu schaffen und die Gehälter zu erhöhen. Experten zufolge könnte der Streik das Unternehmen täglich bis zu 100 Millionen Dollar kosten. Die GM-Aktie verlor seit Beginn des Ausstands vier Prozent an Wert.

Weitere Meldungen

Wurstfirma Wilke bleibt geschlossen

Der Betrieb des Wurstherstellers Wilke bleibt geschlossen. Das Verwaltungsgericht Kassel wies am Montag einen hiergegen gerichteten Eilantrag der nordhessischen Firma ab. Im

Mehr
Müllwagen umgekippt - Drei Verletzte bei Unfall in Essen

Bei einem Müllwagen-Unfall sind am Montag in Essen die drei Insassen des schweren Fahrzeugs verletzt worden. Der Müllwagen war nach Feuerwehrangaben auf einer Bundesstraße aus

Mehr
EU-Kommission verklagt Kolumbien im Streit um Zölle auf Fritten vor WTO

Die EU-Kommission wird Kolumbien wegen Einfuhrbeschränkungen für tiefgekühlte Pommes vor der Welthandelsorganisation WTO verklagen. Sie habe die Anweisung gegeben, "so bald wie

Mehr

Top Meldungen

Viele Lebensmittel verderben schon auf dem Weg zum Einzelhandel

Etwa ein Siebtel aller weltweit geernteten Lebensmittel geht bereits auf dem Weg zum Verbraucher verloren. Das geht aus einem am Montag in Rom veröffentlichten Bericht der

Mehr
Gewerkschaft UFO ruft für Sonntag zu Warnstreiks bei der Lufthansa auf

Im Tarifstreit mit der Lufthansa hat die Gewerkschaft UFO das Kabinenpersonal der Fluggesellschaft zu Streiks aufgerufen. Alle Flugbegleiter und Purser bei der Lufthansa seien

Mehr
UFO kündigt Streik bei Lufthansa an

Mörfelden-Walldorf - Die Flugbegleitergewerkschaft UFO hat angekündigt, die Deutsche Lufthansa am kommenden Sonntag zwischen 6 und 11 Uhr an den Stationen Frankfurt und München

Mehr