Politik

Großdemonstration in Dresden gegen "Rechtsruck" in Deutschland

  • AFP - 24. August 2019, 05:53 Uhr
Bild vergrößern: Großdemonstration in Dresden gegen Rechtsruck in Deutschland
Unteilbar-Demonstration in Leipzig Anfang Juli
Bild: AFP

Kurz vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg hat das Bündnis Unteilbar für heute (12.00 Uhr) zu einer Großkundgebung in Dresden aufgerufen.

Kurz vor den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg hat das Bündnis Unteilbar für heute (13.00 Uhr) zu einer Großkundgebung in Dresden aufgerufen. Menschen aus ganz Deutschland wollen gegen einen "Rechtsruck" protestieren, die Veranstalter erwarten zehntausende Teilnehmer. In Sachsen und Brandenburg wird am 1. September der Landtag neu gewählt, in Thüringen am 27. Oktober. Umfragen sagen starke Zuwächse für die AfD voraus, in Brandenburg liegt sie etwa gleichauf mit der SPD.

In dem Aktionsbündnis Unteilbar sind zahlreiche Organisationen, Verbände und Initiativen sowie Gewerkschaften zusammengeschlossen. In Dresden wollen unter anderem SPD-Interimschef Thorsten Schäfer-Gümbel, Bundesfinanzminister Olaf Scholz, die Linken-Vorsitzenden Bernd Riexinger und Katja Kipping sowie Grünen-Chefin Annalena Baerbock dabei sein. Im vergangenen Oktober hatten rund 240.000 Menschen in Berlin für gesellschaftliche Vielfalt sowie eine soziale und ökologische Politik demonstriert.

Weitere Meldungen

Finnischer Regierungschef Rinne setzt London im Brexit-Ringen Frist

Der finnische Ministerpräsident Antti Rinne hat der Regierung in London im Ringen um den EU-Austritt Großbritanniens eine Frist gesetzt. Die Regierung des britischen

Mehr
Indianer-Häuptling und Bürgerrechtsheld mit Statue im US-Kapitol geehrt

Dem Häuptling der Ponca-Indianer und Bürgerrechtshelden Standing Bear ("Stehender Bär") ist rund 140 Jahre nach seinem Wirken im US-Kapitol eine Statue gewidmet worden. Der im

Mehr
Netanjahu ruft Gantz zur Bildung einer Einheitsregierung in Israel auf

Nach der Parlamentswahl in Israel hat der amtierende Ministerpräsident Benjamin Netanjahu seinen Herausforderer Benny Gantz zur Bildung einer Einheitsregierung aufgerufen. In

Mehr

Top Meldungen

Weniger Baugenehmigungen für Wohnungen

Wiesbaden - Von Januar bis Juli 2019 sind in Deutschland 3,4 Prozent weniger Wohnungen als im Vorjahreszeitraum genehmigt wurden. Insgesamt gab es Baugenehmigungen für 196.400

Mehr
Familienunternehmer: Beim Klimapaket auf neue Subventionen verzichten

Berlin - Der Verband der Familienunternehmer hat die Koalitionsparteien aufgefordert, beim Klimapaket auf milliardenschwere neue Subventionen und Förderprogramme für einzelne

Mehr
Flixbus-Chef: Fahrverbot für Busfahrer mit Smartphone am Steuer

München - Fernbus-Fahrern, die am Steuer auf dem Smartphone tippen, droht bei dem Anbieter Flixbus ein Fahrverbot. "So etwas tolerieren wir überhaupt nicht", sagte

Mehr