Brennpunkte

Reul: Bundesliga-Clubs müssen mehr in Stadionsicherheit investieren

  • dts - 21. Juli 2019, 17:01 Uhr
Bild vergrößern: Reul: Bundesliga-Clubs müssen mehr in Stadionsicherheit investieren
Polizei im Fußball-Stadion
dts

.

Düsseldorf - Knapp vier Wochen vor dem Start der neuen Saison der Fußball-Bundesliga hat NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) harsche Kritik an den Vereinen im Umgang mit gewalttätigen Fans geübt. Die Klubs müssten intensiver in die Stadionsicherheit investieren, sagte der CDU-Politiker dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

Reul forderte "mehr und besser ausgebildete Ordnerdienste, damit beispielsweise gefährliche Pyrotechnik gar nicht erst in die Stadien gelangt und Stadionverbote auch konsequent durchgesetzt werden." Bei "Hochrisikospielen" präferiert der Minister personalisierte Tickets, um Gewalttäter aus den Arenen zu verbannen. Sein Fazit: "Fußball ist bekanntlich die schönste Nebensache der Welt. Die dürfen wir uns nicht von als Fans getarnten Gewalttätern kaputt machen lassen."

Da müssten die Vereine "klare Kante" zeigen. "Und auch beim Thema Sicherheitsvorkehrungen in den Stadien haben die Clubs definitiv noch Luft nach oben", so Reul weiter.

Weitere Meldungen

Grüne werfen Bundesregierung Feigheit im Fall Assange vor

Berlin - Die Grünen haben der Bundesregierung Feigheit im Umgang mit dem in Großbritannien inhaftierten Wikileaks-Gründer Julian Assange vorgeworfen. Es sei enttäuschend, dass

Mehr
Spionageprozess gegen Ex-Bundeswehrmitarbeiter und Ehefrau beginnt in Koblenz

Ein früherer Zivilangestellter der Bundeswehr muss sich ab Montag (09.30 Uhr) vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Koblenz verantworten, weil er für den iranischen

Mehr
Ehemaliger Pfadfinderleiter wegen hundertfachen Kindesmissbrauchs vor Gericht

Ein ehemaliger Leiter einer Pfadfindergruppe muss sich ab Montag (09.00 Uhr) wegen hundertfachen sexuellen Kindesmissbrauchs vor dem Landgericht Freiburg verantworten. Der

Mehr

Top Meldungen

Vier Millionen Deutsche zahlen Spitzensteuersatz

Berlin - Immer mehr Arbeitnehmer aus der Mittelschicht müssen den Spitzensteuersatz zahlen, der früher für Top-Gehälter reserviert war. Im bisher letzten abgeschlossenen

Mehr
EU-Kommission warnt vor Chaos bei nationalen Digitalsteuern

Brüssel - Kurz vor dem Gipfel der EU-Finanzminister am Dienstag in Brüssel warnt die EU-Kommission die Mitgliedsstaaten vor unkoordinierten Alleingängen bei der Digitalsteuer.

Mehr
Handwerkspräsident: Meisterpflicht hilft gegen Fachkräftemangel

Berlin - Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, erwartet durch die Wiedereinführung der Meisterpflicht eine Entspannung auf dem

Mehr