Sport

Renault feiert die Turbo-Ära

  • Ralf Loweg - 19. Juli 2019, 12:27 Uhr
Bild vergrößern: Renault feiert die Turbo-Ära
mid Groß-Gerau - Glorreiche Vergangenheit: Der Triumph von Jean-Pierre Jabouille 1979 im neu konstruierten RS10 ist gleichzeitig auch der Beginn für den Siegeszug der turboaufgeladenen Fahrzeuge der Marke Renault. Renault

Wenn Motorsport-Fans an die Turbo-Ära denken, verdrehen viele noch heute voller Verzückung die Augen. Eine Hauptrolle in dieser schrillen, schnellen und lauten Zeit des Rennsports spielte Renault. Jetzt rollen die Franzosen ihren automobilen Stars den roten Teppich aus und erinnern an die glorreiche Vergangenheit.


Wenn Motorsport-Fans an die Turbo-Ära denken, verdrehen viele noch heute voller Verzückung die Augen. Eine Hauptrolle in dieser schrillen, schnellen und lauten Zeit des Rennsports spielte Renault. Jetzt rollen die Franzosen ihren automobilen Stars den roten Teppich aus und erinnern an die glorreiche Vergangenheit.

Hätten Sie es gewusst? Vor 40 Jahren feierte Renault den ersten Turbosieg in der Formel 1 - und das auch noch beim Heimspiel, dem Großen Preis von Frankreich. Der Sieg von Jean-Pierre Jabouille 1979 war der Beginn einer langen Reihe von Formel-1-Erfolgen. Bis heute erzielte Renault 177 Siege und 507 Top-3-Platzierungen, sowohl als Werksteam als auch als Motorenlieferant.

Der Triumph von Jean-Pierre Jabouille im neu konstruierten RS10 war gleichzeitig auch der Beginn für den Siegeszug der turboaufgeladenen Fahrzeuge der Marke. Dazu gehören seit 1979 Wettbewerbs-Fahrzeuge wie die zahlreichen Rennsport-Varianten des Renault 5 Turbo ebenso wie die wegweisenden Serienmodelle für die Straße - vom Renault 18 Turbo von 1980 über den Fuego Turbo bis hin zum neuen Megane R.S. TROPHY-R, der erst kürzlich die Bestzeit in seiner Klasse auf der legendären Nürburgring-Nordschleife aufgestellt hat.

Motorsport ist für Renault seit der frühen Unternehmenshistorie ein Forschungslabor für neue Technologien. Dabei spielt die Formel 1 eine besondere Rolle, denn die Königsklasse des Motorsports stellt die höchsten Anforderungen an Mensch und Material. Für die Formel 1 entwickelt Renault Spitzentechnologien, die später direkt oder indirekt in Serienfahrzeuge einfließen. Ein Beispiel dafür ist die Turbotechnologie, die bereits ein Jahr nach dem ersten Formel 1-Turbosieg im Renault 18 angeboten wurde. Heute kommen Turbolader in den meisten Renault Serienmodellen zum Einsatz.

Weitere Meldungen

1. Bundesliga: Bayern siegen souverän auf Schalke

Gelsenkirchen - In der 1. Fußball Bundesliga konnte der FC Bayern München dank eines 3:0 gegen Schalke 04 den ersten Saisonsieg feiern. Der unter der Woche verpflichtete Philippe

Mehr
1. Bundesliga: Leverkusen gewinnt in Düsseldorf

Düsseldorf - Am zweiten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Bayer 04 Leverkusen im Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf mit 3:1 gewonnen. In der 6. Minute brachte der

Mehr
2. Bundesliga: Hannover und Fürth trennen sich 1:1

Hannover - Am vierten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga haben sich Hannover 96 und die SpVgg Greuther Fürth mit einem 1:1 unentschieden getrennt. In der 22. Minute erzielte Paul

Mehr

Top Meldungen

Ex-Steuerabteilungsleiter will Soli-Abschaffung ab 2020

Berlin - Der frühere Abteilungsleiter Steuern im Bundesfinanzministerium, Michael Sell, hält die Erhebung des Soli ab dem kommenden Jahr "in jeder Form für nicht gerichtsfest".

Mehr
EZB-Entscheid: Bundesbankpräsident warnt vor "Aktionismus"

Frankfurt/Main - Knapp drei Wochen vor der mit Spannung erwarteten Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) über mögliche weitere Zinssenkungen oder Anleihekäufe hat

Mehr
Bremens Regierungschef gegen Enteignung von Wohnungskonzernen

Bremen - Bremens neuer Regierungschef Andreas Bovenschulte (SPD) ist gegen die Enteignung von Wohnungskonzernen. Er sprach er sich stattdessen dafür aus, den Konzernen den

Mehr