Motor

Seat testet Luftpost im Werk Martorell

  • ampnet - 18. Juli 2019, 11:45 Uhr
Bildergalerie: Seat testet Luftpost im Werk Martorell
Drohnen-Pilotprojekt im Seat-Werk Martorell. Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

.

Das Seat-Werk in Martorell ist die erste spanische Produktionsstätte, die bei der Lieferung von Fahrzeugteilen auf Drohnen setzt. In Zusammenarbeit mit dem Logistikdienstleister Grupo Sesé hat der spanische Automobilhersteller einen Service eingeführt, der das Logistikzentrum von Sesé in Abrera über Drohnen mit dem Seat-Werk in Martorell verbindet. Die spanische Agentur für Flugsicherheit (AESA) überwacht das Pilotprojekt. In der Testphase planen Sesé und Seat mehrere Drohnenflüge pro Tag.

Die etwa zwei Kilometer lange Strecke, die die beiden Unternehmen trennt, legen die Drohnen in 15 Minuten zurück. Die Anlieferung benötigter Fahrzeugteile per Lkw dauerte bislang etwa 90 Minuten. Der CO2-Ausstoß der Drohnen ist erheblich geringer als der eines herkömmlichen Lkw, da zur Aufladung der Akkus erneuerbare Energien genutzt werden.

Ein Beispiel für die Transformation des Werks ist auch die Planung der Lieferkette, für die Seat etwa Simulations-Werkzeuge, Smart-Picking-Lösungen und autonome Navigationssysteme einsetzt. Darüber hinaus nutzt das Unternehmen Big-Data-Lösungen und künstliche Intelligenz, um die wichtigsten Anlagen und Infrastrukturen der Lieferkette in Echtzeit zu überwachen und zu steuern. (ampnet/deg)

Weitere Meldungen

Sonst noch was? - Vom cleveren Konsumenten

Eine erste Vorweihnachtsmüdigkeit scheint sich schon jetzt über Deutschland breitzumachen. Mit fortschreitendem Dezember wandern wohl immer häufiger die Gedanken der am

Mehr
Ford setzt auf Recycling - Kein kalter Kaffee

Autohersteller Ford will Kaffeebohnenschalen, die bislang nach dem Rösten als Abfall entsorgt werden, zur Produktion von Fahrzeugkomponenten nutzen. Die Schalen werden mit

Mehr
Husqvarna Norden 910 - Dünenreife Test

Im November hatte Husqvarna auf der Motorradmesse EICMA mit der Norden 901 eine große Reiseenduro als Studie gezeigt. Was allseits vermutet wurde, hat die KTM-Tochter nun

Mehr

Top Meldungen

Heil will von Wirtschaft Klarheit über Fachkräfte-Anwerbestrategie

Berlin - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat von der Wirtschaft Klarheit über deren Anwerbestrategie für Fachkräfte aus dem Ausland gefordert. "Von der Wirtschaft

Mehr
991.000 Hartz-IV-Empfänger seit zehn Jahren auf Stütze angewiesen

Berlin - Fast jeder fünfte der zuletzt rund 5,5 Millionen Hartz-IV-Empfänger ist bereits seit mindestens zehn Jahren auf staatliche Unterstützung angewiesen. Das geht aus der

Mehr
Arbeitsminister: Regierung bringt Lieferketten-Gesetz auf den Weg

Berlin - Die Bundesregierung wird nach den Worten von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) ein Gesetz zur Einhaltung von Sozial- und Umweltstandards in globalen Lieferketten

Mehr