Lifestyle

Maas: Dialog mit Russland bleibt notwendig

  • dts - 18. Juli 2019, 08:02 Uhr
Bild vergrößern: Maas: Dialog mit Russland bleibt notwendig
Heiko Maas
dts

.

Königswinter - Außenminister Heiko Maas (SPD) hat dazu gemahnt, den Dialog mit Russland aufrechtzuerhalten. "Auch wenn wir bei vielen Themen derzeit grundlegend andere Auffassungen haben: Der Dialog mit Russland bleibt notwendig", sagte Maas am Donnerstag vor einem Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Sergei Lawrow beim Petersburger Dialog im nordrhein-westfälischen Königswinter.

Ohne Moskau könne man die dringenden Fragen der Weltpolitik nicht beantworten. "Und anhaltenden Frieden in Europa erreichen wir nur, wenn wir zusammenarbeiten", fügte Maas hinzu. Mit Lawrow werde er unter anderem über den Erhalt der Nuklearvereinbarung mit dem Iran, über die Zukunft der Rüstungskontrolle und über die Lage in der Ost-Ukraine sprechen, kündigte der SPD-Politiker an.

Weitere Meldungen

Khalifa Haftar kommt zu Libyen-Konferenz

Berlin - Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat erstmals bestätigt, dass die Vertreter der libyschen Bürgerkriegsparteien, Premierminister Fayiz as-Sarradsch und General

Mehr
Nach Flugzeugabschuss: Iran schickt Flugschreiber an die Ukraine

Teheran - Nach dem versehentlichen Abschuss der ukrainischen Passagiermaschine nahe Teheran durch das iranische Militär schickt der Iran die Flugschreiber zur Analyse an die

Mehr
"Land-schafft-Verbindung"-Sprecher fürchtet Erstarken von rechten Kräften

Berlin - Der schleswig-holsteinische Landwirt Dirk Andresen, Sprecher der Protestbewegung "Land schafft Verbindung", hat die Politik davor gewarnt, durch Nichthandeln in der

Mehr

Top Meldungen

Escada-Chefin verlässt das Unternehmen

München - Die Vorsitzende der Geschäftsführung der Luxus-Damenmodemarke Escada, Iris Epple-Righi, hat das Unternehmen verlassen. Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens der

Mehr
Umfrage: Jeder Dritte kann sich Leben ohne Bargeld vorstellen

Berlin - Jeder dritte Verbraucher in Deutschland kann sich ein Leben ohne Bargeld vorstellen. Das geht aus einer Umfrage des Instituts Innofact hervor, über die T-online

Mehr
CSU-Finanzexperte erwartet Spirale von Strafzinsen

Berlin - CSU-Finanzpolitiker Hans Michelbach rechnet mit einem weiteren Anwachsen der Welle von Strafzinsen in der deutschen Bankenlandschaft. "Die Spirale wird sich weiter

Mehr