Brennpunkte

Justizministerin dankt Einsatzkräften nach Geiselnahme in Lübecker Gefängnis

  • AFP - 18. Juni 2019, 10:21 Uhr
Bild vergrößern: Justizministerin dankt Einsatzkräften nach Geiselnahme in Lübecker Gefängnis
Polizeifahrzeuge an dem Gefängnis
Bild: AFP

Nach der Beendigung der Geiselnahme in einem Gefängnis in Lübeck hat die schleswig-holsteinische Justizministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) den Einsatzkräften gedankt. Alle hätten professionell gearbeitet, das Opfer erhalte jede erdenkliche Hilfe.

Anzeige

Nach der Beendigung der Geiselnahme in einem Gefängnis in Lübeck hat die schleswig-holsteinische Justizministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) den Einsatzkräften gedankt. "Ich bin sehr erleichtert, dass unsere Mitarbeiterin unverletzt befreit werden konnte", erklärte sie am Montagabend in Kiel. Sie werde "alle Hilfestellungen" bekommen, die sie benötige. Alle Beteiligten hätten professionell gearbeitet.

Ein Häftling der Lübecker Justizvollzugsanstalt (JVA) hatte nach Angaben der Polizei am Montag eine Angestellte als Geisel genommen. Nach mehreren Stunden griffen Spezialkräfte der Polizei zu und überwältigten den bewaffneten Täter. Die Frau wurde unverletzt befreit, der Geiselnehmer wurde bei der Festnahme leicht verletzt.

Einem Bericht der Zeitung "Lübecker Nachrichten" zufolge handelte es sich bei der Geisel um eine angestellte Psychologin. Die Behörden sprachen von einer Mitarbeiterin der JVA, nannten aber keine Details.

Weitere Meldungen

Sachsen-Anhalt: Wartezeiten auf Krankenwagen oft zu lang

Magdeburg - Patienten in Sachsen-Anhalt müssen bei Notfällen immer öfter lange auf einen Krankenwagen warten. Das berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" unter Berufung auf die

Mehr
Tödliches Feuer in Saunaklub von Hamminkeln geht auf Brandstiftung zurück

Der tödliche Großbrand in einem Saunaklub im nordrhein-westfälischen Hamminkeln ist nach Polizeiangaben vorsätzlich gelegt worden. Die diesbezüglichen Erkenntnisse eines

Mehr
Sexuelle Belästigungen werden auf den Philippinen verboten

Auf den Philippinen werden sexuelle Belästigungen verboten - obwohl ausgerechnet Präsident Rodrigo Duterte für seine Anzüglichkeiten und Entgleisungen auf diesem Gebiet bekannt

Mehr

Top Meldungen

Neues VW-Getriebe kommt von Seat


Der VW-Konzern sortiert wegen der Transformation auf die E-Mobilität seine Fertigungskapazitäten neu. So hat jetzt Seat Componentes in El Prat de Llobregat die Produktion

Mehr
Studie: Raumfahrt wird für private Firmen zunehmend interessant

Köln - Die Weltraumwirtschaft gewinnt bei privaten Unternehmen zunehmend an Attraktivität. "Der gesamte Markt hatte 2018 eine Größe von insgesamt 360 Milliarden Dollar oder 305

Mehr
Importe von Speiseeis legen deutlich zu

Wiesbaden - Im vergangenen Jahr sind rund 160.000 Tonnen Speiseeis nach Deutschland importiert worden. Das war eine mehr als doppelt so große Menge wie noch zehn Jahre zuvor

Mehr