Finanzen

Umfrage: Jeder Zweite will Steuersenkung

  • dts - 16. Mai 2019, 22:00 Uhr
Bild vergrößern: Umfrage: Jeder Zweite will Steuersenkung
Steuerbescheid
dts

.

Anzeige

Berlin - Jeder zweite Bundesbürger will eine Senkung der Steuern, obwohl die Einnahmen des deutschen Staates wegen der eingetrübten Konjunktur weniger stark als zuletzt steigen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag der "Bild-Zeitung" (Freitagsausgabe).

Demnach sagte die Hälfte der Befragten (50 Prozent), dass die Bundesregierung trotz fehlender Einnahmen für den Bundeshaushalt die Steuern senken solle. 31 Prozent waren dagegen, die Steuern zu senken. Fast ein Fünftel (19 Prozent) der Befragten konnte hier keine Einschätzung abgeben oder machte keine Angabe. Für die Erhebung befragte INSA im Auftrag der "Bild-Zeitung" im Zeitraum vom 10. bis zum 13. Mai 2019 insgesamt 2.044 Personen.


Weitere Meldungen

Lagarde tritt als IWF-Chefin zurück

Washington - Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, hat ihren Rücktritt angekündigt, um sich auf ihre Kandidatur für das Amt der Präsidentin der

Mehr
Finanzministerium warnt vor Facebook-Währung

Berlin - Das Bundesfinanzministerium sieht die Einführung einer neuen digitalen Währung durch Facebook ("Libra") als mögliche Bedrohung für den Euro. "Gemeinsam mit der

Mehr
Verbraucherschützer warnen vor leichtfertigen Investments

Wiesbaden - Immer mehr Finanzdienste nutzen soziale Online-Plattformen, um Anleger zum Kauf von teils unseriösen Finanzprodukten zu gewinnen. "Wir sehen einen Trend, Produkte des

Mehr

Top Meldungen

Berlin will Ende türkischer Gasbohrungen in Hoheitsgewässern Zyperns

Berlin - Im Streit um türkische Erdgasbohrungen in den Hoheitsgewässern Zyperns hat die Bundesregierung am Dienstag den Ton gegenüber Ankara verschärft. "Die Bundesregierung ruft

Mehr
Vodafone startet erstes 5G-Netz in Deutschland

Der Mobilfunkanbieter Vodafone öffnet als erster Betreiber in Deutschland das 5G-Netz für private Nutzer. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, aktivierte Deutschland-Chef

Mehr
Mittelstandspräsident nennt ZEW-Konjunkturdaten "Alarmsignal"

Berlin - Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) hat besorgt auf den erneut deutlich schwächer als erwartet ausgefallenen ZEW-Index reagiert. "Nachdem die deutsche

Mehr