Lifestyle

PayPal holt kräftig auf

  • Rudolf Huber/wid - 13. Mai 2019, 09:00 Uhr
Bild vergrößern: PayPal holt kräftig auf
wid Groß-Gerau - Bei den Online-Zahlungsarten liegt der Kauf auf Rechnung vor PayPal. Geralt / Pixabay-com

Sicherheit geht vor: Bei Online-Shoppern steht der Kauf auf Rechnung noch immer ganz oben in der Beliebtheits-Hitparade. Trotz leichter Einbußen bleibt er laut einer Studie des Kölner Handelsforschungsinstitut EHI umsatzstärkste Zahlungsart. Gleichzeitig rückt eine andere Bezahlmethode immer weiter nach oben.

Anzeige


Sicherheit geht vor: Bei Online-Shoppern steht der Kauf auf Rechnung noch immer ganz oben in der Beliebtheits-Hitparade. Trotz leichter Einbußen bleibt er laut einer Studie des Kölner Handelsforschungsinstitut EHI umsatzstärkste Zahlungsart. Gleichzeitig rückt eine andere Bezahlmethode immer weiter nach oben.

So nutzen immer mehr Konsumenten beim Onlinekauf Paypal als Bezahlmöglichkeit. Aktuell beträgt der Anteil des Rechnungskaufs 27,9 Prozent, PayPal liegt bei 20,5 Prozent. "Auf Rang drei rangiert das Lastschriftverfahren, das gegenüber 2017 0,4 Prozentpunkte eingebüßt hat, mit einem Umsatzanteil von 19,7 Prozent", heißt es bei EHI. Die Kreditkarte wird nach wie vor am vierthäufigsten genutzt und kommt auf 10,7 Prozent.

Die News PayPal holt kräftig auf wurde von Rudolf Huber/wid am 13.05.2019 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Finanzen, Studie, Wirtschaft, Kurzmeldung abgelegt.

Weitere Meldungen

Erdbeben der Stärke 7,6 in Peru

Lima - Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Lima: Erdbeben der Stärke 7,6 in Peru. Die Redaktion bearbeitet das Thema bereits.

Mehr
Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für "Parasite"

Cannes - Bei den 72. Internationalen Filmfestspielen von Cannes ist die Tragikomödie "Parasite" des südkoreanischen Regisseurs Bong Joon-ho mit der goldenen Palme ausgezeichnet

Mehr
Explosion in Fußgängerzone - Mehrere Verletzte in Lyon

Lyon - Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Lyon: Explosion in Fußgängerzone - Mehrere Verletzte in Lyon. Die Redaktion

Mehr

Top Meldungen

Tommy Hilfiger will Adidas und Nike Konkurrenz machen

Amsterdam - Der Modekonzern Tommy Hilfiger will in den Markt für Sportbekleidung expandieren. Der Markt sei im Aufschwung, die Nachfrage sei groß, sagte Daniel Grieder,

Mehr
Covestro-Chef fürchtet steigende Strompreise

Leverkusen - Der Kunststoff-Riese Covestro warnt vor steigenden Strompreisen in Deutschland und dringt auf den schnellen Ausbau erneuerbarer Energien. Ws drohe "Gefahr am

Mehr
Justizministerium will gegen unfaire Inkassokosten vorgehen

Berlin - Das Bundesjustizministerium will Verbraucher vor überhöhten Inkassokosten schützen und dazu noch in diesem Jahr einen Gesetzentwurf vorlegen. "Wir werden bei den

Mehr