Sport

24-Stunden-Rennen für Serien-Elektroautos in Oschersleben

  • ampnet - 26. Oktober 2018, 17:55 Uhr
Bildergalerie: 24-Stunden-Rennen für Serien-Elektroautos in Oschersleben
Eco-Grand-Prix. Foto: Auto-Medienportal.Net/ecograndprix.com

.

In der Motorportarena Oschersleben findet am 1. und 2. Dezember das erste 24-Stunden-Rennen für Serien-Elektroautos statt. Initiator ist Rafael de Mestre, zweifacher Weltumrunder mit einem Elektroauto und im Jahre 2013 Initiator der internationalen Eco- Grand-Prix-Serie. Bereits ein Dutzend Teams haben sich angemeldet, Firmen und Privatfahrzeuge treten an.

Anmelden kann sich jeder, der ein Elektroauto besitzt und zwei Teamkollegen findet, die mit ihm die Herausforderung annehmen möchten, denn ein Fahrer darf aus Sicherheitsgründen in Summe maximal acht Stunden fahren. Nennungen werden bis kurz vor dem Start angenommen. Die Teilnehmerzahl wird nur durch die Anzahl der verfügbaren 56 Drehstromsteckdosen begrenzt, an denen jedes Team in der Pit Lane das Auto aufladen kann.

Den Zuschauern werden auch Probefahrten auf der Kartbahn der Arena angeboten, etwa mit dem Jaguar I-Pace, dem Hyundai Kona und dem Tesla Model 3. Besucher können sich noch bis 31. Oktober unter www.ecograndprix.com ein kostenloses Ticket herunterladen, mit dem sie freien Eintritt erhalten. Ansonsten kostet der Eintritt vor Ort fünf Euro. (ampnet/jri)

Weitere Meldungen

Gladbach-Torwart Sommer will auch mit 40 noch im Tor stehen

Mönchengladbach (dts Nachrichtenagentur) - Der Torwart von Borussia Mönchengladbach, Yann Sommer, plant, auch mit 40 Jahren noch als Profi aktiv zu sein. "Fußball ist meine große

Mehr
Frontzeck wird Interimstrainer in Wolfsburg

Wolfsburg (dts Nachrichtenagentur) - Nach der Entlassung von Mark van Bommel als Cheftrainer des VfL Wolfsburg übernimmt Co-Trainer Michael Frontzeck interimsweise den Posten. Das

Mehr
Formel 1: Verstappen gewinnt hauchzart den Großen Preis der USA

Austin (dts Nachrichtenagentur) - Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat das Formel-1-Rennen in den USA gewonnen. Zweiter in Austin wurde Lewis Hamilton (Mercedes). Durch seinen

Mehr

Top Meldungen

Grüne fordern "sozialen Ausgleich" für steigende Energiepreise

Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Grünen-Vize Ricarda Lang fordert einen "sozialen Ausgleich" für die steigenden Energiepreise. Klimaschutz sei "eine Voraussetzung für

Mehr
Arbeitsmarktentwicklung läuft "in gemäßtigteren Bahnen"

Die Arbeitsagenturen in Deutschland erwarten auch weiterhin eine günstige Entwicklung der Arbeitsmarktlage - das Tempo hat sich aber verlangsamt. "Nach der furiosen Aufholjagd aus

Mehr
IAB-Arbeitsmarktbarometer geht deutlich zurück

Nürnberg (dts Nachrichtenagentur) - Das Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ist im Oktober deutlich zurückgegangen. Gegenüber September

Mehr