Lifestyle

So steht es um die Zeitarbeit

  • Ralf Loweg/wid - 8. August 2018, 11:52 Uhr
Bild vergrößern: So steht es um die Zeitarbeit
wid Groß-Gerau - Für viele Menschen ist Zeitarbeit eine lohnende Zwischenstation im Berufsleben. pixabay.com

Die Zeitarbeitsbranche boomt. Zum Stichtag 31. Dezember 2017 waren über eine Million Menschen in Deutschland als Zeitarbeitnehmer beschäftigt. Für viele ist der Einsatz als Zeitarbeitnehmer eine vielversprechende Zwischenstation.


Die Zeitarbeitsbranche boomt. Zum Stichtag 31. Dezember 2017 waren über eine Million Menschen in Deutschland als Zeitarbeitnehmer beschäftigt. Für viele ist der Einsatz als Zeitarbeitnehmer eine vielversprechende Zwischenstation, denn fast zwei Drittel von ihnen werden anschließend von ihrem letzten Einsatzunternehmen oder einem anderen Unternehmen ("Drittunternehmen") außerhalb der Zeitarbeit angestellt. Das belegen die Daten der Orizon Arbeitsmarktstudie 2018.

Doch nicht nur der Werdegang nach der Zeitarbeit ist bemerkenswert - auch ein Blick darauf, woher neue Zeitarbeitnehmer kommen, spricht eine deutliche Sprache. Laut offizieller Statistik der Bundesagentur für Arbeit kamen zuletzt mehr als zwei Drittel der eingestellten Zeitarbeitskräfte direkt aus der Arbeitslosigkeit. Ein Drittel von diesen war langzeitarbeitslos oder ist über die Zeitarbeit in den Beruf eingestiegen.

Ein weiteres Plus von "Vitamin Z": Die Besetzung in einen neuen Job geht schnell. Wie die Antworten der Zeitarbeitnehmer in der Arbeitsmarktbefragung 2018 zeigen, hatten 46 Prozent von ihnen bereits nach weniger als zwei Wochen, weitere 30 Prozent nach weniger als sechs Wochen eine Anstellung in der Zeitarbeit gefunden.

Weitere Meldungen

Zahltag im Urlaub: So geht's


Girocard, Kreditkarte, Reisecheck oder Bargeld: Wer auf große Urlaubsfahrt geht, sollte auch immer das passende Zahlungsmittel mit im Gepäck haben. ARAG-Experten geben

Mehr
Schwarzarbeit: Das denkt Deutschland


Schwarzarbeit ist verboten. Das ist inzwischen hinreichend bekannt. Dennoch lassen etwa 90 Prozent der deutschen Haushalte mit einer Reinigungskraft ihre Wohnung schwarz

Mehr
Hitzewelle: Richtiges Lüften kann helfen


Auf Deutschland rollt die nächste Hitzewelle zu. In den eigenen vier Wänden wird es dann schnell unerträglich heiß. Lüften muss trotzdem sein, denn sonst sinkt die

Mehr

Top Meldungen

Daimler holt neuen Investor an Bord


Partnerschaften in der Autoindustrie haben Hochkonjunktur. Klar: Der Wandel im digitalen Zeitalter vollzieht sich rasant. Von alternativen Antrieben bis zum autonomen

Mehr
Goldman-Chefökonom hält geplante Zinssenkung der Fed für verfrüht

New York - Jan Hatzius, Chefökonom der US-Investmentbank Goldman Sachs, hält die US-Wirtschaft trotz des anhaltenden Handelsstreits mit China für robust. "Die Inflation ist unter

Mehr
Umzug Europäischer Arzneimittelagentur kostet 87 Millionen Euro

London - Der durch den Brexit verursachte Umzug der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) von London nach Amsterdam kostet 87 Millionen Euro. Das geht aus einem Antwortschreiben

Mehr