News

Bei Anruf Auto-Einbruch

  • Lars Wallerang - 11. Juni 2021, 12:21 Uhr
Bild vergrößern: Bei Anruf Auto-Einbruch
mid Groß-Gerau - Plötzlich eine Push-Meldung: SecuriAlert sendet eine Warnung an das Smartphone des Fahrzeughalters, sobald das System einen ungewöhnlichen Vorgang identifiziert. Ford

Ford hat ein Sicherheits-System entwickelt, das den Fahrzeughalter im Falle eines Einbruchs ins Auto per Smartphone alarmiert.


Ford hat ein Sicherheits-System entwickelt, das den Fahrzeughalter im Falle eines Einbruchs ins Auto per Smartphone alarmiert. Technologisch ist das großes Kino und erinnert an den Hitchcock-Klassiker "Bei Anruf Mord" mit Grace Kelly als schönes Opfer. Ganz so mörderisch geht es beim Autoeinbruch natürlich nicht zu. Und die Benachrichtigung übers Smartphone ermöglicht schnelles Reagieren.

SecuriAlert heißt das System. Dabei handelt es sich um ein mit dem Smartphone des Fahrzeughalters verbundenes Sicherheitssystem, das nun erstmals für Ford-Pkw erhältlich ist, nachdem es bereits seit Jahresbeginn für Ford-Nutzfahrzeuge verfügbar ist.

Nach der Aktivierung sendet SecuriAlert eine Benachrichtigung an das Smartphone des Fahrzeughalters, sobald das System einen ungewöhnlichen Vorgang identifiziert, etwa versuchtes Öffnen der Fahrzeugtüren. Dies bietet Kunden auch dann ein gutes Gefühl von Sicherheit, wenn das Auto außer Sicht- oder Hörweite geparkt wurde.

"Ob über Nacht auf der Straße oder auf einem Parkplatz bei der Einkaufstour - wir wissen, dass sich unsere Kunden um die Sicherheit ihres Fahrzeugs und dessen Inhalt mitunter Sorgen machen", sagte Richard Bunn, Director of Retail Connectivity Solutions, Ford Mobility, Ford of Europe. SecuriAlert nutze die vernetzte Konnektivität von Ford, damit Fahrzeugbesitzer sofort informiert werden, sobald in ihrer Abwesenheit etwas Ungewöhnliches mit dem Auto passiert.

Je nach Bedarf wird die Funktion mit der FordPass-App auf dem Smartphone ein- oder ausgeschaltet. Sobald das Sicherheitssystem aktiv ist, nutzt es die vorhandenen Sensoren des Fahrzeugs, um zu ermitteln, ob beispielsweise versucht wird, in das Fahrzeug einzudringen. Über das FordPass Connect-Modem, das in das Fahrzeug integriert ist, sendet das Auto sofort eine Push-Benachrichtigung an das Smartphone des Besitzers, wenn ungewöhnliche Vorgänge im Zusammenhang mit seinem Fahrzeug erkannt werden.

Weitere Meldungen

KfW-Umfrage: Hohe Zustimmung zur Energiewende - aber Finanzsorgen bedrohen Umsetzung

Die allermeisten Haushalte halten nach Angaben der staatlichen Förderbank KfW die Energiewende für wichtig - die Bereitschaft für eigene Investitionen hängt dabei aber auch von

Mehr
Fast neun von zehn Berufspendlern nutzen das Auto

Die große Mehrheit der Berufspendlerinnen und -pendler nutzt das Auto zumindest für einen Teil des Arbeitswegs. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte,

Mehr
Flüge von US-Airline Southwest wegen Informatikpanne vorübergehend ausgesetzt

Wegen einer Informatikpanne sind vorübergehend alle Flüge der US-Fluggesellschaft Southwest Airlines ausgesetzt worden. Die US-Luftfahrtbehörde FAA ordnete den landesweiten

Mehr

Top Meldungen

Bahn will jetzt schon 2040 klimaneutral sein

Berlin - Die Deutsche Bahn will nun schon 2040, und damit 10 Jahre früher als ursprünglich geplant, klimaneutral sein. Für ein ausgeglichenes CO2-Konto will der Konzern seine

Mehr
Versicherer: Rechtskosten im Dieselskandal durchbrechen Milliardengrenze

Knapp sechs Jahre nach Bekanntwerden des Dieselskandals steigen die Prozesskosten nach Angaben der Versicherungsbranche unvermindert an. Bis Ende Mai gaben die

Mehr
Ifo-Institut erwartet etwas spätere Erholung der Wirtschaft

München - Das Ifo-Institut erwartet aktuell eine etwas spätere Erholung der deutschen Wirtschaft als noch im Frühjahr. Für 2021 berechnet das Institut nun eine Steigerung des

Mehr