Technologie

Internet-Zensur in China weiter verschärft

Berlin - In China ist nach Angaben der Menschenrechtsorganisation "Reporter ohne Grenzen" (ROG) die Kontrolle des Internets weiter verschärft worden. Schon seit Wochen seien zeitweilig Funktionen...

Anti-Transparenz-Protokoll für Smartphones
  • Steve Schmit/cid 17. Oktober 2017
Anti-Transparenz-Protokoll für Smartphones


Als praktischer Alltagsbegleiter ist das Smartphone teilweise schon zum Ersatz für Geldbörse, Fahrschein und Bonuskarte geworden. Dieser Bedenken zum Datenschutz und der Privatsphäre nehmen...

Netflix gewinnt Millionen Neukunden hinzu und verdoppelt Quartalsgewinn

Der US-Streamingdienst Netflix bleibt auf Erfolgskurs: Von Juli bis September abonnierten 5,3 Millionen neue Nutzer den Dienst, der Gewinn des Unternehmens verdoppelte sich im Vorjahresvergleich auf...

Internet-Experten warnen vor Schwachstelle in WLAN-Verschlüsselung

Datenschutz-Experten mahnen wegen einer neu entdeckten Sicherheitslücke in drahtlosen Netzwerken zur Vorsicht. Von der Schwachstelle in der WLAN-Verschlüsselung betroffen seien "alle derzeit aktiven...

Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft: mit welchen Entwicklungen ist zu rechnen?

Der Alltag wird durch die Digitalisierung in immer stärkerem Maß erfasst: auch heute noch steigt die Anzahl der Nutzer des Internets; mindestens genauso wichtig ist allerdings, dass sich die Art der...

Moderne Herstellungsprozesse in der Lebensmittelproduktion

Unternehmen, die Lebensmittel produzieren, müssen neben der Einhaltung und Optimierung der Herstellungsprozesse vor allem Hygienevorschriften und Standards, die im Zusammenhang mit der...

Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Justizministerium konkretisiert Geldbußen

Berlin - Das Bundesjustizministerium hat die Geldbußen bei Verstößen gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) konkretisiert. Das geht aus einem Entwurf für Bußgeld-Leitlinien hervor, über den...

Russisches Gericht verurteilt Messenger-Dienst Telegram zu Geldstrafe

Ein russisches Gericht hat den Messenger-Dienst Telegram zu einer Geldstrafe verurteilt, weil er dem Inlandsgeheimdienst das Mitlesen seiner Nachrichten verwehrt. Das Unternehmen muss 800.000 Rubel...

Instagram: Verbraucherschützer setzen sich durch
  • Steve Schmit/cid 16. Oktober 2017
Instagram: Verbraucherschützer setzen sich durch


Instagram zählt nach wie vor zu den beliebtesten Foto-Plattformen. Schnappschüsse, Aufnahmen und Co. werden schnell hochgeladen, geteilt und kommentiert. Das geht rasch und dabei kommt...

Verbraucherschützer zwingen Instagram zur Verbesserung der Nutzungsrechte

Verbraucherschützer haben die Rechte von Nutzern der Foto-Plattform Instagram in Deutschland gestärkt. Wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) am Montag mitteilte, bemängelte er in einer...

Die führenden Aktien werden Ihnen von Investing.com Deutsch zur Verfügung gestellt.


Weitere Meldungen

Weltroboterverband: Markt für Haushaltsroboter wächst rasant

Berlin - Der Markt für Roboter, die Aufgaben im Haushalt übernehmen, wächst rasant. Im Jahr 2016 wurden weltweit 4,66 Millionen solcher autonomen Haushaltsgeräte verkauft: Das

Mehr

Fallout Shelter: Feier zum Meilenstein

Was als kleines Gag-Spiel begann, ist mittlerweile zum kleinen Erfolg geworden. Fallout Shelter hat über 100 Millionen Spieler erreicht und feiert den Meilenstein mit

Mehr

Google legt Einspruch gegen EU-Rekordstrafe wegen Shopping-Suche ein

Der US-Internetriese Google hat Einspruch gegen die Rekordstrafe der EU-Kommission wegen der Benachteiligung von Konkurrenten bei der Suche nach Online-Shopping-Angeboten

Mehr

Innogy baut professionelles E-Sport-Team auf

Essen - Der Ökostrom-Riese Innogy baut als erster deutscher Großkonzern mit eigenen Profi-Spielern ein E-Sport-Team auf. Mit dem 26-jährigen Saarländer Dominik Schwenk nahm die

Mehr

Beirat "Junge Digitale Wirtschaft" will Digitalministerium

Berlin - Der Beirat "Junge Digitale Wirtschaft" (BJDW) mahnt zu mehr Engagement bei der Digitalisierung und fordert ein Digitalministerium. Das berichtet das "Handelsblatt"

Mehr

Top Meldungen

Pflaumenernte bricht 2017 um fast 50 Prozent ein

Starker Nachtfrost im Frühling hat in diesem Jahr zu drastischen Einbußen bei der Pflaumenernte geführt. Mit voraussichtlich 19.900 Tonnen werde die Ernte von Pflaumen und

Mehr
Mehrere hundert Euro Preisunterschied zwischen Kfz-Versicherungen

Bei der Autoversicherung können noch immer zwischen einer günstigen und einer teuren Police mehrere hundert Euro im Jahr liegen. In einem am Dienstag veröffentlichten Vergleich

Mehr
7,2 Prozent mehr Zigaretten im dritten Quartal versteuert

Wiesbaden - Im dritten Quartal 2017 sind in Deutschland 7,2 Prozent mehr versteuerte Zigaretten produziert worden als im Vorjahresquartal. Auch die Absatzmengen aller anderen

Mehr