Politik

Sachsen-Anhalt lässt Millionen-Förderung der EU liegen

Magdeburg - Sachsen-Anhalt lässt aktuell Fördergeld der Europäischen Union in dreistelliger Millionen-Höhe ungenutzt. Das berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Montagsausgabe).

Auf...

SPD startet neues Ausschlussverfahren gegen Thilo Sarrazin

Die SPD unternimmt einen neuen Versuch, den früheren Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin aus der Partei auszuschließen. Der Vorstand habe dazu am Montag ein Parteiordnungsverfahren beschlossen,...

Umfrage: SPD-Politiker in Kanzlerfrage chancenlos gegen Kramp-Karrenbauer

Im Falle einer direkten Wahl des Bundeskanzlers würde die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer einer Umfrage zufolge alle potenziellen SPD-Kandidaten schlagen. Die SPD-Vorsitzende Andrea...

Nordkorea verurteilt US-Strafmaßnahmen

Nordkorea hat die jüngsten Strafmaßnahmen der US-Regierung gegen Pjöngjang verurteilt und Washington davor gewarnt, den Weg zu einer atomwaffenfreien koreanischen Halbinsel "für immer zu blockieren"....

Französische Regierung rechnet mit höheren Schulden im kommenden Jahr

Wegen der jüngsten Zugeständnisse an die Protestbewegung der "Gelbwesten" rechnet die französische Regierung im kommenden Jahr mit einer höheren Neuverschuldung. Das Haushaltsdefizit werde auf 3,2...

CSU-Vorstand bereitet Parteitag zu Söder-Wahl vor

Der CSU-Vorstand bereitet heute (10.00 Uhr) den Wechsel an der Spitze der Christsozialen vor. In der Vorstandssitzung in München soll der für den 19. Januar geplante Parteitag vorbereitet werden, auf...

Neue Proteste gegen Arbeitsgesetz in Ungarn mit tausenden Teilnehmern

Bei Protesten gegen das neue Arbeitsgesetz in Ungarn haben sich Demonstranten in der Hauptstadt Budapest gewaltsame Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert. Demonstranten bewarfen die...

May: Zweites Brexit-Referendum würde

Ein zweites Brexit-Referendum würde der britischen Politik nach Worten von Premierministerin Theresa May "irreparablen Schaden" zufügen. Es würde das Land zudem "weiter spalten", heißt es in vorab...

Facebook blockiert Seite von Netanjahus Sohn wegen anti-muslimischen Posts

Der Sohn von Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat wegen anti-muslimischer Äußerungen Probleme mit Facebook bekommen. Das Online-Netzwerk löschte die Kommentare und blockierte seine Seite...

Ausschreitungen bei Rechten-Kundgebung gegen UN-Migrationspakt in Brüssel

In Brüssel sind am Sonntag mehrere tausend Menschen einem Aufruf rechtsradikaler Parteien zu Protesten gegen den UN-Migrationspakt gefolgt. Bei der Kundgebung im Europaviertel kam es zu...

Die führenden Aktien werden Ihnen von Investing.com Deutsch zur Verfügung gestellt.


Weitere Meldungen

Top Meldungen

SPD fordert "Mentalitätswandel" bei der Bahn

Berlin - Forderungen nach einer Reform und Neuaufstellung der Bahn werden auch von der SPD unterstützt. "Wir brauchen bei der Deutschen Bahn einen Mentalitätswandel: Nicht die

Mehr
Internet-Jungunternehmer Colin Kroll im Alter von 34 Jahren gestorben

Im Alter von 34 Jahren ist der US-Internet-Jungunternehmer Colin Kroll gestorben. Der Mitbegründer des Kurzvideodienstes Vine und der Quiz-App HQ Trivia wurde am Sonntag leblos im

Mehr
Henkel-Chef Van Bylen: "Für Europa müssen wir werben"

Düsseldorf - Henkel-Chef Hans Van Bylen ruft Manager dazu auf, sich stärker für die Einheit Europas einzusetzen. "Als Unternehmensführer können wir zum Beispiel mehr über die

Mehr