Technologie

Chefinnovator des Bundes drängt auf Nachbesserungen der Corona-App

  • dts - 23. Februar 2021, 06:09 Uhr
Bild vergrößern: Chefinnovator des Bundes drängt auf Nachbesserungen der Corona-App
Corona-Warn-App mit Risikobegegnung
dts

.

Leipzig - Der Chef der Bundesagentur für Sprunginnovationen (SPRIND), Rafael Laguna, drängt auf Nachbesserungen der Corona-App, um so die Pandemie besser zu bekämpfen. "Das Gerede vom schädlichen Datenschutz ist Schwachsinn", sagte er dem "Handelsblatt".

Stattdessen müsse Deutschland mit der App "viel mehr Informationen sammeln und die Digitalisierungskette in die Gesundheitsämter aufbauen", forderte Laguna, der im Auftrag des Bundes seit 2020 Top-Innovationen sucht und fördert. Vor allem müsse "der Bund viel mehr werben, damit statt 20 mindestens 50 Millionen Menschen mitmachen - für Corona und künftige Pandemien".

Weitere Meldungen

Justizministerin fordert scharfe EU-Regeln für Digitalkonzerne

Berlin - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat mit Blick auf das Gesetzespaket der EU-Kommission für digitale Dienste scharfe Regeln für Digitalkonzerne gefordert.

Mehr
EVP-Fraktionschef: Digitalisierung gleichwertig mit Klimaschutz

Brüssel - Der EVP-Fraktionsvorsitzende im Europaparlament, Manfred Weber (CSU) fordert, die Digitalisierung gleichwertig mit Maßnahmen gegen den Klimawandel zu behandeln. "Die

Mehr
Digitalpolitiker wollen Datenübermittlung in die USA neu regeln

Berlin - Politiker von Koalition und Opposition fordern eine Neuregelung für die Datenübermittlung in die USA, nachdem das bisherige Abkommen ("Privacy Shield") für ungültig

Mehr

Top Meldungen

"Super RTL" gehört bald ganz alleine RTL

Köln - Die Mediengruppe RTL Deutschland übernimmt den Fernsehsender "Super RTL" vollständig. Bislang gehörte die Hälfte des Unternehmens einer Tochtergesellschaft von Walt

Mehr
Kabinett beschließt Lieferkettengesetz

Berlin - Die Bundesregierung hat das lange umstrittene Lieferkettengesetz auf den Weg gebracht. Das Kabinett beschloss den entsprechenden Gesetzentwurf am Mittwoch.

Mehr
Bundesbank schüttet erstmals seit über 40 Jahren keinen Gewinn aus

Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank überweist zum ersten Mal seit 1979 keinen Gewinn an den Bund. Das teilte das Geldhaus am Mittwoch mit. Die "geldpolitischen

Mehr