Wirtschaft

Vorteile der externen Lohnabrechnung für Start-ups

  • Redaktion - 22. Januar 2021
Bild vergrößern: Vorteile der externen Lohnabrechnung für Start-ups
@ StartupStockPhotos (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Start-ups müssen gerade zu Beginn ihrer betrieblichen Tätigkeit einen vollen Fokus auf ihre Kerntätigkeit richten. Jede Ablenkung davon stört sie bei der erfolgreichen Entwicklung ihres Geschäftsmodells. Am aller wenigsten können kleine Unternehmen mit administrativem Mehraufwand klarkommen.

Es geht um die effiziente Führung des Unternehmens, sodass ein stabiler Umsatz erreicht werden kann. Die meisten Unternehmen starten mit einem geringen bis gar keinem Umsatz. Die Umsatzzahlen bewegen sich jedoch bei voller Konzentration auf das Kerngeschäft sehr rasch nach oben. Zu den lästigen Aufgaben gehört gerade zu Beginn die steuerliche und buchhalterische Tätigkeit im Betrieb. Der Unternehmer muss sich um die Betreuung bzw. Akquise der Neukunden kümmern und hat keine Zeit für die Buchhaltung. Jeder Unternehmer weiß natürlich, dass sich diese sträfliche Vernachlässigung einer solchen Kerntätigkeit auch nachteilig auswirken kann. Die Herausforderung besteht, alle rechtlichen Vorschriften einzuhalten und dennoch kostengünstig zu agieren. Aufgrund der sich ständig wechselnden Regeln im Finanz- und Buchhaltungswesen ist kein glattes Vorankommen möglich.

Konzentration auf das Kerngeschäft – Auslagern von administrativen Tätigkeiten

Der Unternehmer muss sich infolge auch nicht mit Schulungen herumschlagen. Im Idealfall lagert dieser die Tätigkeit an einen externen Dienstleister aus. Zu diesen Kernaufgaben im Finanzbereich zählen Bereiche, wie zum Beispiel die Lohnabrechnung, die Buchhaltung und natürlich der Jahresabschluss. Wenn spezielle Projekte einen Sonderauftrag notwendig machen, sollte auch ein Spezialist beauftragt werden. Dazu zählt zum Beispiel die Finanzierung einer neuen Betriebsanlage oder auch die Investitionsplanung für eine Telefonanlage. Jede dieser Anlagen muss sich langfristig rechnen. Alle Kosten müssen erfasst werden. Daher spielt auch das Angebot des Dienstleisters eine große Rolle bei der Beurteilung der Leistungsfähigkeit.

Die Lohnabrechnung auslagern

Im Wesentlichen geht es aber nicht um einmalige Projekte, sondern um die laufende Betreuung der administrativen Agenden. Besonders die Lohnabrechnung ist diesbezüglich eine große Herausforderung. Wenn man bedenkt, dass es nur wenige Spezialisten zu diesem Thema gibt, dann sollte man das Internet mit einer Recherche bemühen. Bei der Suche nach Experten für die Lohnabrechnung sollte auch die Bewertung der Dienstleistung eine Rolle spielen. Die Lohnabrechnung mit den Lohnhelden bietet zum Beispiel Expertise durch jahrelange Erfahrung in diesem Bereich. Insbesondere sollten Sie sich auf die Aktualität der Aufgabenbewältigung konzentrieren.

Weitere Meldungen

Deutsche Bahn und Lufthansa wollen Zusammenarbeit ausbauen

Reisende sollen für innerdeutsche Verbindungen vermehrt die Deutsche Bahn (DB) statt das Flugzeug nutzen. Die Bahn und die Lufthansa wollen dafür ihre Zusammenarbeit deutlich

Mehr
Gläubiger von Containervermittler P&R bekommen erste Abschlagszahlung

Rund drei Jahre nach der Pleite des Containervermittlers P&R erhalten zehntausende Gläubiger erste Abschlagszahlungen. Wie der Insolvenzverwalter Michael Jaffé am Donnerstag

Mehr
USA setzen Importzölle auf britische Produkte aus

Großbritannien und die USA haben sich im Streit um Importzölle auf britische Produkte geeinigt. Für die kommenden vier Monate sollen die von Ex-US-Präsident Donald Trump

Mehr

Top Meldungen

Umweltministerin pocht auf Entlastung von Mietern bei CO2-Preis

Berlin - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat den Druck auf die Union für eine Einigung erhöht, um Mieter künftig vor der Weitergabe des CO2-Preises durch Vermieter zu

Mehr
Veranstaltungswirtschaft beklagt fehlende Perspektive

Berlin - Die Konzert- und Veranstaltungswirtschaft beklagt nach den jüngsten Beschlüssen von Bund und Ländern eine fehlende Perspektive. "Es ist völlig inakzeptabel, dass ein

Mehr
Opec+ erhöht Ölfördermenge weniger stark als erwartet

Die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) und ihre Partnerländer lassen bei der Fördermenge angesichts der in der Corona-Pandemie weiterhin fragilen Ölnachfrage Vorsicht

Mehr