Lifestyle

Was am Black Friday am gefragtesten ist

  • Rudolf Huber/wid - 17. November 2020, 12:13 Uhr
Bild vergrößern: Was am Black Friday am gefragtesten ist
wid Groß-Gerau - Der Black Friday findet dieses Jahr am 27. November statt. Nicht nur Elektronikartikel sind dann besonders begehrt. Pepper Media Holding / mydealz

Mode- und Elektronikhändler profitieren am meisten von den umsatzstarken Tagen vom Black Friday bis zum Cyber Monday. 3,1 Milliarden Euro gaben die Verbraucher im Jahr 2019 aus. Setzt sich das durchschnittliche Wachstum der letzten Jahre fort, sind es diesmal schon 4,2 Milliarden Euro.


Mode- und Elektronikhändler profitieren am meisten von den umsatzstarken Tagen vom Black Friday bis zum Cyber Monday. 3,1 Milliarden Euro gaben die Verbraucher im Jahr 2019 aus. Setzt sich das durchschnittliche Wachstum der letzten Jahre fort, sind es diesmal schon 4,2 Milliarden Euro.

Laut einer Analyse des Verbraucherforums mydealz interessierte sich gut jeder dritte Wochenend-Einkäufer (34,65 Prozent) für Elektronikartikel wie Fernseher, Smartphones, Notebooks, Kopfhörer oder Smart-Home-Zubehör. Mode folgte mit 15,68 Prozent auf Rang zwei der populärsten Warengruppen. Auf dem Plätzen folgten Videospiele und Spielkonsolen (13,67 Prozent), Möbel und Haushaltsartikel (6,40 Prozent) sowie Lebensmittel (3,22 Prozent).

Zubehör fürs Auto oder Motorrad ist laut der Studie ganz offensichtlich kein klassisches Black-Friday-Produkt: Gerade mal 0,51 Prozent der Verbraucher interessierten sich 2018 und 2019 für diesen Bereich.

Weitere Meldungen

Polizei bestätigt: Vier Tote bei Vorfall in Trierer Fußgängerzone

Trier - Die dts Nachrichtenagentur in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Trier: Polizei bestätigt: Vier Tote bei Vorfall in Trierer Fußgängerzone. Die

Mehr
Vergleichsportale im Vergleich


Sonderangebote oder Rabattaktionen sind recht und schön. Doch am besten finden sich gute Preise für die Weihnachtsgeschenke mit Preissuchmaschinen. Zu diesem Schluss kommt

Mehr
Tipps zum richtigen Weihnachtsgeschenk


Kinder-Wunschzettel sind oft ganz schön umfangreich. Abgesehen von den Kosten ist es für die Eltern und sonstige Schenker wichtig, die richtigen und die sinnvollen Gaben

Mehr

Top Meldungen

Bafin beschäftigt bisher nur fünf Wirtschaftsprüfer

Frankfurt/Main - Die wegen des Wirecard-Skandals in der Kritik stehende Finanzaufsicht Bafin hat bisher nur eine überschaubare Zahl an eigenen Prüfern. Die Behörde habe derzeit

Mehr
Facebook plant neues Nachrichtenangebot in Großbritannien

Das US-Onlinenetzwerk Facebook hat für kommendes Jahr einen neues Nachrichtenangebot in Großbritannien angekündigt. Über das Angebot "Facebook News" sollen ab Januar Artikel von

Mehr
Homeoffice-Pauschale lohnt sich für Pendler oft nicht

Berlin - Die von der Bundesregierung geplante Homeoffice-Pauschale ist für Pendler, die regelmäßig lange Wege zur Arbeit zurücklegen, steuerlich in vielen Fällen nicht attraktiv.

Mehr