Gesundheit

8685 Coronavirus-Neuinfektionen in Deutschland

  • AFP - 26. Oktober 2020, 05:57 Uhr
Bild vergrößern: 8685 Coronavirus-Neuinfektionen in Deutschland
Werbung für Corona-App in Berlin
Bild: AFP

In Deutschland sind nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) innerhalb eines Tages mehr als 8600 neue Coronavirus-Infektionsfälle gemeldet worden. Wie das RKI am Montagmorgen unter Berufung auf die Angaben der Gesundheitsämter mitteilte, wurden am Vortag insgesamt 8685 neue Fälle registriert. Die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen sank damit erstmals seit vier Tagen wieder unter die Schwelle von 10.000. Insgesamt wurden seit dem Beginn der Pandemie in Deutschland 437.866 Ansteckungsfälle erfasst.

In Deutschland sind nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) innerhalb eines Tages mehr als 8600 neue Coronavirus-Infektionsfälle gemeldet worden. Wie das RKI am Montagmorgen unter Berufung auf die Angaben der Gesundheitsämter mitteilte, wurden am Vortag insgesamt 8685 neue Fälle registriert. Die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen sank damit erstmals seit vier Tagen wieder unter die Schwelle von 10.000. Insgesamt wurden seit dem Beginn der Pandemie in Deutschland 437.866 Ansteckungsfälle erfasst.

Die Zahlen der Neuinfektionen in Deutschland liegen seit Tagen deutlich über den bisherigen Höchstständen vom Frühjahr. Allerdings sind die Zahlen schwer vergleichbar, da inzwischen deutlich mehr auf das neuartige Virus getestet wird als damals.

Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus im Zusammenhang stehenden Todesfälle in Deutschland stieg mittlerweile auf 10.056, wie das RKI am Montag ebenfalls mitteilte. Dies sind 24 Verstorbene mehr als am Vortag. Die Zahl der Genesenen lag dem Institut zufolge bei etwa 321.600.

Weitere Meldungen

Natürlicher Schutz vor dem Grippe-Infekt


Mit sinkenden Temperaturen steigt das Risiko, Erkältungssymptome wie Husten, Schnupfen oder Heiserkeit zu entwickeln. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie werden solche

Mehr
Auch Senioren können Organe spenden


Dass eine Organspende Leben retten kann - das weiß eigentlich jeder. Was viele nicht wissen: Auch ältere Menschen können noch Organe spenden - und damit insbesondere

Mehr
Ordnung im Medikamenten-Dschungel


Die Zahl ist beachtlich hoch: Laut Statistik nimmt jeder dritte Bundesbürger über 65 Jahre täglich fünf oder mehr Arzneien ein. Um dabei speziell als chronisch Kranker

Mehr

Top Meldungen

Bund: Novemberhilfen für Unternehmen nicht vor Januar ausgezahlt

Berlin - Die Auszahlung der staatlichen Überbrückungshilfen an die Wirtschaft verzögern sich bis in den Januar 2021. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine

Mehr
Grüne und Naturschützer legen Konflikt um Windkraft bei

Berlin - Nach jahrelangen Konflikten zwischen Naturschutz und Energiewende haben sich die Grünen und der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) auf eine gemeinsame Position zur

Mehr
DB Cargo setzt auf Übernacht-Expresszüge

Mainz - DB-Cargo-Chefin Sigrid Nikutta will die Güterverkehrssparte der Deutschen Bahn zum wichtigsten Bahnlogistik-Unternehmen in Europa machen. "Der Kunde braucht künftig nur

Mehr